Montag, 28. April 2014

Rosi Knickohr

Heute möchte ich euch unsere Katze "Rosi Knickohr" vorstellen.  Für den letzten Gartenpost hatte ich bereits versucht ein Foto von ihr zu bekommen, aber da der andere Katzenbesuch da war, wollte sie umgehend ins Haus. Mit Katzenbesuch will sie nichts zu tun haben. Wie bereits erwähnt, ist sie schon ein älteres Semester und ziemlich gemütlich. Uns ist sie vor 12 Jahren zugelaufen und seitdem entfernt sie sich nicht weiter als 10 m vom Haus. Und wehe man vergißt den " kleinen Waschbär" ausversehen draußen, dann kann sie ganz entsetzlich maunzen. Der Spitzname "kleiner Waschbär" kommt von dem Schwänzchen, das sieht doch aus wie von einem Waschbären.


Beim letzten Mal habe ich euch ja bereits erzählt, dass es ziemlich schwierig ist ein Foto von ihr zu  bekommen. Entweder sie schläft, oder wie hier eben, nur von hinten möglich. Ich bin ihr eine ganze Weile mit dem Fotoapparat hinterher gerannt, habe sie immer wieder gerufen, aber das bringt alles nichts: Sie hasst Fotos. Den Namen "Rosi Knickohr" hat sie vom Tierarzt bekommen, der einfach den Namen so in den Impfausweis schrieb, als ich sie das erste Mal impfen ließ und noch keinen Namen für sie hatte. Das Knickohr hat sie, so meinte der Tierart, von Geburt an.


Aber dann: ... E r t a p p t ! Sie hat sich ausversehen umgedereht. Schaut zwar etwas genervt aus, heftig mit dem Waschbärschwänzchen schlagend, aber das Foto war im Kasten. Hier sieht man auch den kleinen, weißen Walross-Schnurrbart, den ich besonders putzig an ihr finde. Der steht manchmal soooo nach vorne ab und sieht richtig witzig aus.


So, das ist also unsere R O S I . Aber jetzt lassen wir sie mal besser in Ruhe, wer weiss was sie gerade vor hat, ist bestimmt gaaaanz wichtig!

Liebe Grüsse
eure

8 Kommentare:

  1. Das ist ja eine ganz Süße.
    Bei Euch hat sie bestimmt ihren wohlfühlort gefunden.
    Hab einen schönen Tag und liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  2. Ach, die Rosi ist ja eine Bildhübsche!
    Hihi mir scheint, dass sie sich genauso gern fotografieren lässt wie ich.
    Mein Kater Carlo hat ja auch so ein schönes rotes Fell...sind schon was Besonderes die roten Fellnasen!
    Viele Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  3. Hey,
    ja eine Katze macht eben was sie will und nicht das was man von ihr gerne hätte :-) Rosi ist aber eine ganz hübsche, fotogen ist sie trotzdem, auch wenn sie ein wenig genervt dreinschaut...ich finde das ganz witzig :-)
    Gebt dem kleinen Waschbären eine Streicheleinheit von mir mit :-)
    Ganz liebe Grüße
    Danny

    AntwortenLöschen
  4. ach gott, die miez sieht ja super niedlich aus ^_^
    mein freund hat auch 4 stück, die können auch schrecklich mauzen, wenn man sie draußen vergisst :P
    <3

    AntwortenLöschen
  5. Aww ist die süß :)
    und Knickohr ist so passend und macht sie noch niedlicher ! :)
    LG
    http://miss-jessi.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  6. Hallo ihr Lieben,
    ganz vielen Dank für eure Kommentare - Rosi hat sich auch gefreut, dass sie mal richtig im Mittelpunkt stand :-) Die Streicheleinheiten haben wir natürlich weitergegeben!!
    Wenns nach uns gehen würde hätten wir sogar noch viel mehr Katzen - aber Rosi sagt "nein" - sie mag ja andere Katzen nicht so gerne...

    Liebe Grüße
    Rosi, Petra & Jinx

    AntwortenLöschen
  7. Hinter Rosi herzulaufen, hat zwar schöne Bilder ergeben, aber meist macht es mehr Sinn die Kamera einfach häufiger dabei zu haben, damit sie sich daran gewöhnt. Und irgendwann ist es ihr dann vielleicht auch ganz egal, ob Du mit oder ohne Kamera in ihrer Nähe bist ;-) Wäre jedenfalls schön hier noch ein paar Bilder von der alten roten Dame zu sehen!
    VG Silke

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Silke,
    Sicher wird es hier immer wieder mal Bilder von unserer Rosi geben, auch von vorne. Die Bilder von hinten waren auch nicht ganz ernst gemeint, mir steckt da immer ein bisschen der Schalk im Nacken:-) und ich fand es ganz witzig, was dabei herausgekommen ist.
    Vielen Dank für deinen Kommentar
    und ganz liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen