Donnerstag, 12. Juni 2014

Just Gorgeous

Endlich SOMMER!!!

Viele empfinden die Hitze ja als sehr unangenehm (zum Beispiel meine Mama). Aber ich finde die warmen Temperaturen haben auch etwas Gutes - endlich kann man wieder Sommerkleider tragen und draußen viel Zeit bei dem schönen Wetter verbringen :-) Wenn es so warm ist, wie hier in den letzten Tagen, mag ich unkomplizierte Outfits, wie zum Beispiel Maxikleider. Klar einige von euch werden jetzt denken, ein langes Kleid klingt ganz schön unbequem und man muss aufpassen, dass man nicht ständig auf den Saum tritt - aber für mich war das bisher kein Problem :-)


Maxikleider sind super angenehm zu tragen und besonders an heißen Tagen schön luftig und leicht. Ein weiterer Pluspunkt fürs Maxikleid ist: Wenn man, so wie ich, etwas sonnenempfindlich ist, bekommt man zumindest an den Beinen nicht gleich einen Sonnenbrand! Also kann man ruhig noch etwas länger auf der "Sonnenbank" sitzen bleiben und das schöne Wetter genießen ;-) Um die Schultern ebenfalls etwas vor der Sonne zu schützen, wäre hier ein luftiges dünnes Schultertuch oder ein Schal genau richtig.


Korbtaschen sind für mich im Sommer ein absolutes Must-Have. So passt das Outfit zum Einkaufsbummel in der Stadt oder auch an den Strand. Rundum perfekt also für den Urlaub.

Die Kette habe ich vor kurzem bei Pimkie entdeckt. Sie lässt das Outfit zusammen mit den Armbändchen etwas lässiger wirken.


Hier seht ihr sozusagen die "nahezu ungeschminkte Wahrheit". Bei diesen Temperaturen gehe ich auch gerne mit wenig oder gar keinem Make-up aus dem Haus. Sonnenschutz darf jedoch nie fehlen! Natürlich auch nicht meine geliebte Sonnenbrille von Fossil :-)



Eigentlich sind Farbtöne in orange und gelb gar nicht meins. In der Regel machen mich diese Farben noch blasser und passen einfach nicht zu meinem Typ. In Kombination mit türkis und schwarz jedoch kann selbst ich mich an diese Farben wagen. Dieses Maxikleid zählt auf jeden Fall zu den buntesten Kleidungsstücken, die ich besitze :-) Allerdings habe ich die schwarze Saumrüsche selbst unten angenäht - das Kleid war ursprünglich kürzer.





Ein hoher Dutt ist eine super Frisur für den Sommer. Die Haare sind so nicht im Weg und man schwitzt auch weniger, wenn man den Nacken frei hat. Ich mag am liebsten die "messy" Variante - da stört es auch nicht, wenn mal etwas nicht mehr perfekt sitzt. Zum Schwimmen im Meer bietet sich die Frisur ebenfalls an, vor allem wenn man später noch Essen geht oder durch die Stadt schlendern möchte und dabei nicht aussehen will wie ein "begossener Pudel".



Um meinen Füßen etwas Gutes zu tun, habe ich flache Sandalen mit Nieten gewählt. Im Sommer habe ich schließlich keine Lust die ganze Zeit mit hohen Hacken zu Laufen. Vor allem wenn durch die Hitze dann was am Schuh reibt, kann es sehr schnell unangenehm werden - aber ihr kennt das ja sicher :-) Diese Sandalen waren für mich ein richtig guter Kauf, da sie sich mit vielen Outfits kombinieren lassen und sich auch gut dazu eignen ein etwas schlichteres Outfit aufzupeppen.



Maxikleid - gekauft bei Kult
Korbtasche - Mitbringsel von Mama aus München; 
ähnliche gibts z.b. bei carrys.de
Schuhe - Buffalo girl
Kette/Schmuck  - Pimkie Accessoires
Sonnenbrille - Fossil

So... dann wünsche ich euch allen eine schöne restliche Woche und am Wochenende gibt es hoffentlich Sonne pur!
eure 

13 Kommentare:

  1. Das Kleid ist ganz große Klasse!
    Die Farben sind sehr frisch und ich mag dein Sommeroutfit total :-)
    Ich liebe Maxikleider ja auch total, denn darunter kann ich prima meine dünnen und blassen Beine verstecken.
    Genießen wir die Leichtigkeit des Sommers! Viele Grüße ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jinx,
    das ist ein wunderbare Sommeroutfit. Gefällt mir gut an Dir.
    Ein schöner Modepost.
    Maxikleider sind allerdings nichts für mich, bin ich zu klein für....
    Dir einen schönen Sommerabend,
    ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Hmm, jetzt hab ich mir gestern so viele Sommerkleider bestellt, aber Maxikleider hab ich garnicht
    erst angeschaut, weil ich dachte, das ist was für Ü40 oder so (nichts gegen Petra!!! Aber ich bin ja auch noch U30) :)))
    Und jetzt seh ich deinen Post und denke, oh Mann, wie toll ist das denn wieder! Das steht dir super
    und sieht richtig elegant und trotzdem sommerlich aus! Hätte ich mal welche bestellt (hätte ich ja zur
    Not auch kürzen können......)
    Super Idee mit dem schwarzen Saum, passt sehr gut.
    Und ohne Makeup bist du genauso hübsch :)
    So genug lobgehudelt (wenn auch zu Recht)
    und Gute Nacht!
    Liebe Grüße,
    Marli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey Marli, nicht frech werden! Bis jetzt fand ich dich zuckersüß! :-)

      LG Doreen

      Löschen
    2. Ja, Marli schreibt halt so wie es ihr gerade in den Sinn kommt! Manchmal richtig erfrischende Kommentare ;-)

      Löschen
    3. Hmmm, war das zu frech?! Also frech wollte ich wirklich nicht sein!
      Ich hatte nur vorher so eine Schublade im Kopf, die sagt "Langes Kleid - "Omakleid" (viellt weil
      meine Oma tatsächlich immer nur lange Kleider trug), doch als ich
      Jinx in dem Kleid sah, dachte ich Mensch, das steht ja auch jüngeren Mädels ausgesprochen super.
      Hätte ich vorher nicht gedacht. Sie scheinen echt in Mode zu sein, doch wo ich neulich auf Grillfest war
      hatten alle Mädels ausschließlich kurze Kleider an (ist halt hier am Land noch nicht so ganz angekommen).
      Ich werd mir bei nächster Gelegenheit auch eins zulegen :) Dank Jinx :)

      Löschen
  4. Ich wollte das schon länger mal sagen: Du bist wirklich eine hübsche Frau - und da meine ich mit hübsch wirklich hübsch und vor allem hast Du ein sehr LIEBES Gesicht, man könnte auch sagen: eine herzliche und attraktive Ausstrahlung! Und ich finde, das Kleid steht Di ausgezeichnet! Ich hätte nie den Mut, so frei über mich zu schreiben und Fotos zu zeigen - Hut ab!
    Zu Deiner Frage: ja, die Handtücher stricke ich selbst aus achtfädigem Baumwollgarn von Joker. In der Küche im Wohnhaus hab ich sie in weiss gestrickt - für das "kleine Haus" in der Farbe Leinen (die wird allerdings leider nicht mehr produziert!) Ich hab auch erst gedacht, ich hätte einen Knall - aber eigentlich finde ich überhaupt nicht, dass wir da einen Knall haben - warum denn nicht selbst stricken!?!
    Liebe Grüße
    Jacqui

    AntwortenLöschen
  5. p.s.: hier in diesem Post hatte ich auch schon mal darüber berichtet: http://princessgreeneye.blogspot.de/2013/03/blutenweiss.html

    AntwortenLöschen
  6. Korbtaschen! Du sagst es, da sind wir wohl beide unserer Zeit voraus. Ich wollte kürzliche eine kaufen. Ich hatte eine ganz bestimmte Vorstellung. Nicht zu groß und wenn möglich rechteckig. Pahhh... kannste doch vergessen! Ich bin durch tausend Läden gerannt. Sie hatten nicht mal eine... irgendeine... sie hatte keine! In KEINEM Laden gab es eine Korbtasche. Da dachte ich, bin ich out oder bin ich so in, dass alle anderen noch gar nicht wissen das wie in ich bin...

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  7. Hallo ihr zwei,

    ja endlich beginnt wieder die Kleider-Saison. Ich habe mich letztens auch mit Kleidern eingedeckt. :) Ich mag aber knielange Kleider mehr. Hättest du nicht dazugeschrieben, dass du den Saum selbst drangenäht hast, hätte ich es nicht bemerkt. Sieht klasse aus.

    Liebe Grüße aus Leipzig

    Myriam

    AntwortenLöschen
  8. Hey:) bei den meisten Punkten muss ich dir echt recht geben! Ich mag zwar solche Sandalen nicht aber mich shit man meistens auch nur mit Dutt. Und mit maxiröcken (für maxikleider hab ich nicht die passende Figur). Und beim make up geh ich natürlich mit: das ist einfach unangenehm bei den Temperaturen! :D
    Liebe Grüße,
    Allie von allieam.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  9. Hey,
    oh ja, ich mag sie, diese Maxikleider und die Frisur!!! Super und die Sandaletten, ein Traum - steht dir so gut! Sieht richtig toll aus!!!
    Viel Spaß damit und sonnige Tage
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  10. sooooooo zauberhaft! ALLES!
    sonnige grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen