Mittwoch, 30. Juli 2014

Nochmals Gewerkel & Bananen-Hirse-Brot

Hallo ihr Lieben,
heute möchte ich euch das restliche Gewerkel meiner sturmfreien Zeit noch zeigen. 
Endlich bin ich auch mal dazugekommen das kleine Klapptischchen in Jinx' Zimmer farblich anzupassen. Einfach weiss fand ich ein  bisschen langweilig und so hat es noch ein graues Rautenmuster auf der Tischfläche  bekommen. Das Tischchen dient eigentlich dazu, um den Laptop abzustellen, um abends im Bett noch z. B. Serien oder einen Film zu schauen.


Außerdem möchte ich euch ein weiteres Exemplar meiner Schilder zeigen - extra für meine Eiffelturm- bzw. Parisverrückte Tochter!


Und da ich ja sowieso schon wie wild am Streichen war, bekam das alte Holzpferd auch noch gleich einen Shabby-Anstrich in weiss. Das Pferd war vorher bunt und stand schon bestimmt seit 20 Jahren in meinem Abstellraum. Ich weiss nur noch, dass ich es irgendwann mal für die Kinder geschenkt bekam. Leider war es mit seinen drei Standbeinen ziemlich kippelig. Vielleicht war es einmal ein Karussellpferd, da es unten im Bauch bereits ein rundes Loch für eine Stange hatte. Den Ständer habe ich nachträglich dafür gemacht. Und so frisch hergerichtet durfte das Pferd jetzt in meine Bücherecke im Schlafzimmer...


Wie ich jetzt hier eine Überleitung finden soll, weiss ich auch nicht, aber werden bei euch auch immer die Bananen im Sommer besonders schnell braun?
Als alle vom Urlaub wieder da waren, habe ich dann ein leckeres Bananen-Hirse-Brot gebacken. Für dieses Brot nimmt man am Besten überreife Bananen. Das Brot schmeckt sehr fruchtig und wir essen es am Liebsten mit leicht gesalzener Butter...


Und so wird es gemacht:

Margarine und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig schlagen. Die Eier hinzugeben und alles gut verrühren. Mehle, Natron und Salz vermischen und zu der Masse hinzufügen, auf kleiner Stufe verrühren. Als nächstes Hirse, zerdrückte Bananen, Nüsse und den Vanillesirup unterrühren. Eine Kastenform fetten und den Brotteig in die Form füllen. Das Brot ca. 1h 10 Min. backen. Nach dem Abkühlen aus der Form lösen.

Backzeit: 1 h 10 Min. bei 180°C bei Ober-/Unterhitze (vorgeheizt)

Also... bei den nächsten überreifen Bananen solltet ihr unbedingt dieses leckere Brot probieren!

Zum Ausruhen bin ich eigentlich jetzt während meiner sturmfreien Zeit nicht groß gekommen...aber macht fast nichts, wenn ich all die schönen Sachen so anschaue...
und das Beste ist, am nächsten Wochenende hab ich schon wieder sturmfreie Bude!

Dann wünsche ich euch allen noch eine schöne Restwoche
eure

24 Kommentare:

  1. Hej liebe Petra,
    jaaa du hast wirklich viel geschafft in deiner freien Zeit.
    Das Tischchen ist auch wieder so schön geworden...Das Schild sowieso auch.
    Deine Tochter hat sich bestimmt toooootal gefreut ....

    Hab eine schöne restliche Woche!!!
    JAAA bald steht das Wochenende schon wieder vor der Tür....*freu*

    Viele herzliche Grüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Petra,
    Du bist so fleissig und werkelst so viel tolle Dinge!! Ich bekomme schon ein schlechtes Gewissen.
    Das Brett für Deine Tochter ist so schön, aber auch der kleine Beistelltisch. Schon allein die Abklebe-Arbeiten schrecken mich davor ab.
    Danke auch für das feine Brotrezept!! Mein Mann liebt Bananenkuchen, den ich auch immer aus sehr reifen Bananen backe. Vielleicht kann ich ihn auch von Deinem Brot überzeugen!! :-)
    Liebe Grüße an Dich!
    ANi

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra,du hast aber wirklich viel gemacht in der Zeit wo du alleine warst.
    Ich denke deine Lieben werden jetzt öfters ohne dich weg fahren.
    In das Pferd habe ich mich gleich verliebt,ich denke es erfüllt seinen Zweck als Shabby-Dekopferd besser als,wenn es ein Spiezeug wäre.
    Schön,was du alles gemacht hast.
    Lg.Edith.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Petra,
    Ich kann mich nur anschließen ...du hast wirklich viel geschafft...und großartig sieht alles aus..das Tischen und das Schild sehen richtig gut aus..und jetzt weiß ich auch welches Pferdchen du meintest..das gefällt mir mindestens genauso gut.
    Das Brot sieht sehr lecker aus..leider mögen meine Schleckermäuler keine Bananen...zu schade.
    Dir noch eine wundervolle Woche
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    Ihr zwei seit ja wirklich die aboluten Streichprofis. Ich glaub
    Ihr müßt mal bei mir Urlaub machen - ich hätte allerhand zu
    streichen. Ihr macht das echt wundervoll. Der tolle Tisch und
    die herrlichen Schilder. Ich bin wirklich sehr begeistert. Freu
    mich immer riesig, wenn ich sehe, dass Ihr gepostet habt.
    Ganz liebe Grüße, Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    ich habe mich in deinen Tisch verliebt :o) Der ist ja super schön geworden. Danke für das Bananen-Hirse-Brot Rezept, hört sich sehr lecker an und wird ausprobiert.
    Liebste Grüße aus dem Hunsrück.
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Petra,

    du kannst aber auch nicht stille sitzen - oder? Schön was du alles wieder gewerkelt hast.
    Da wird sich Jinx sicher auch freuen wenn sie wieder da ist. Das Pferdchen ist so süß.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  8. MEI sooooo fleißig:::
    DES TISCHAL gfallt ma mit de RAUTEN ah vuiii besser
    DE wird ah GAUDI haben
    da bin i gschpannt was da no alles unter den PINSEL kommt

    hob NO AH feine WOCHE,
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  9. Toll, liebe Petra, was du alles schaffst in deiner freien Zeit ♥
    Der Tisch ist super geworden, Jinx muss sich total darüber gefreut haben !
    Dein Brot wird nachgemacht, es hört sich unheimlich lecker an !
    Wünsch dir noch eine schöne Woche..... und ich würd mich freuen, wenn ihr wieder beim 2in1 Day am Sonntag mitmachen würdet. Ihr habt aber Zeit, keine Eile, ich lass das Ganze wieder 2 Wochen freigeschaltet ☺
    Viele liebe Grüße
    Ulli♥

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Petra,

    du warst wieder so fleißig und hast bezaubernde Schmuckstücke erschafffen. Deine Tochter hat sich bestimmt sehr gefreut über ihr Beistelltisch und ihr Schild. Jinx ist dir bestimmt als Dank gleich um den Hals gefallen :)

    Als ich das Pferd gesehen habe, musste ich erstmal tief Luft holen...es ist sooo hinreizend!!! Ist die sehr gut gelungen.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Petra,
    super, dass ich Deinen Blog durch meinen gefunden habe!!! Danke für Deinen lieben Kommentar! Das Besteck ist auch im echten Leben ein Hingucker :)
    Ich folge Dir nun als treue Leserin! Der Stil gefällt mir total gut bei Dir!
    Liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  12. schöne wohnung :)
    ginibaehmn.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra!
    Du hast echt wundervolle Dinge gezaubert, ich bin begeistert! Das Tischchen sieht so toll aus und das Schild ist sowieso ganz nach meinem Geschmack. Aber das Pferdchen liebe ich einfach, es ist so bezaubernd schön!! Ich habe auch mal aus einem dunkelbraunen Schaukelpferdchen ein Shabbypferd gemacht und mag es immer noch sehr gerne (auch wenn mein Shabby-Tick schön langsam etwas nachlässt *lach*)

    Herzliche Grüße
    Daniela.

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Petra,
    Du hast ein Händchen für schöne Dekoration. Das Tischlein ist allerliebst und der Eifelturm in gewisser Weise zeitlos. Das Pferd ist bezaubernd. Du hast Dir viel Mühe gemacht, aber es hat sich total gelohnt. Weiter so !
    Viele Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
  15. Ich liebe alles Rezepte mit Bananen. Die haben immer so einen unheimlich leckeren und frischen Geschmack. Probier ich doch gleich mal aus am Wochenende!!
    LG Steffi

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Petra,
    also das ist jetzt sicher das tollste Holzpferd, dass ich je gesehen habe. wirklich wie ein Pferd aus einem Karussel. und diese Schild....bin ja ein großer Fan von Schildern und nun muss ich auch unbedingt mal ein so Langes haben. Das sieht sooooooooooo toll aus!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    Was für tolle Dinge hast du gewerkelt. Der Tisch ist so süß mit demuster und das Pferdchen ist ein Hingucker!!! Klasse 😊 hab einen schönen Abend und freu dich auf die nächste sturmfreie Zeit. Liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Petra,
    Der Tisch kommt gleich viel besser zur Geltung mit den Rauten, sieht super aus!
    Das Pferdchen und das Schild einfach genial.
    Ich bin ja mal gespannt, was Du beim nächsten Sturmfrei so schönes machst ;-)
    Herzliche Grüsse.
    Sabine

    AntwortenLöschen
  19. Meine Güte bist du fleißig am Werkeln!
    Das Pferdchen ist ja ein Traum ....herrlich.
    Ein tolles Rezept. ..genau die Bananen sind immer ruckzuck braun und unansehnlich.
    Das ist mal eine Alternative zum Bananenshake :-)
    Viele liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Petra,

    der Tisch sieht wirklich super aus, gefällt mir richtig gut :-)

    Liebe Grüße
    Simone

    AntwortenLöschen
  21. Das Pferdchen ist bereit für einen Ausflug vor dein Regal - so zurechtgemacht. Mag ich sehr. Deine Energie ist bewunderswert - für dein Töchterlein so hübsche Dinge zu fabrizieren. Lieben Gruß zu dir Iris

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Petra, ich habe gerade herzhaft gelacht..... Das Du aber auch Balubeeren nicht kennst :D :D :D Ich finde Deinen Humor ganz fabelhaft! (pssssst.... hab´s trotzdem korrigiert^^) Das Tischchen schaut fabelhaft aus. Jinx wird begeistert sein, genauso wie von dem traumhaften Schild! Wie lange möchte ich auch schon so etwas machen und hocke dann doch nur am Pool rum. Aber es kommt ja auch wieder schlechteres Wetter :)...
    Jetzt wünsche ich Euch zwei Beiden ein tolles Wochenende und trälla dabei "alles im Lot auf´m Boot, alles in Butter auf´m Kutter ...." vor mich hin! Bis bald Michéle (alias Hein Blöd)

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Petra,
    wahnsinn was hast du alles geschafft ... so schön habt´s ihr. Das Perd ist ja der Hit! Auch die Bilder von Schottland sind wieder genial ... da muss ich unbedingt mal hin.
    Wünsch dir ein wunderschönes Wochenende.
    Alles Liebe Alex

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Petra ,

    Vielen Lieben dank für deinen Lieben Kommentar zu meinem Letzten Outfit Post :)

    Das Rezept hört sich wircklich Lecker an ,ich werde es direkt mal ausprobieren .Und danke für den Tipp mit der Leicht gesalzenen Butter da wäre ich nie drauf Gekommen ;).

    Liebe Grüße und einen Guten Start in die Neue Woche ,

    Joana

    http://miss-joana-blue.blogspot.de/

    AntwortenLöschen