Dienstag, 12. August 2014

Kurztrip nach Italien

Hallo ihr Lieben,
in den Pfingstferien hatte ich die Gelegenheit eine Woche Freunde in Italien zu besuchen. Als erstes möchte ich euch Diano Marina, ein kleines Touristenörtchen mit vielen netten Läden und tollen Häusern vorstellen. Leider gibt es nicht allzuviele Fotos, es ist eben schwierig, wenn man zu viert unterwegs ist, ständig zu fotografieren - man will ja auch noch was erleben :-) Trotzdem konnte ich es mir nicht nehmen lassen, hin und wieder die Kamera zu zücken :-) 



Noch ein Tipp: Falls ihr irgendwann einmal in Diano Marina sein solltet und Nudeln mögt, solltet ihr in der Spaghetteria "Macaroni" essen gehen. Die Portionen sind groß und beide Gerichte, die ich probiert habe schmeckten echt lecker! Außerdem wusste ich vor unserem Besuch im "Macaroni" gar nicht, dass es soviele verschiedene Nudeln gibt. :-)

Das Ferienhaus war großartig und sogar mit Meerblick, der Weg zum Badestrand nicht weit - was will man mehr :-) 


Natürlich bin ich nicht ohne Maxikleid in den Urlaub gefahren. Diesen Sommer hat es mir die Kombination von weiss mit grün und türkis besonders angetan. Im Urlaub habe ich gern eine große Tasche dabei - am besten so groß, dass ich darin die Kamera und mindestens eine 0,5 Liter Trinkflasche verstauen kann. Dieses Mal habe ich mir die Fossiltasche von meiner Mama geliehen (als ob ich nicht genug eigene Taschen hätte - aber seltsamerweise ist bei meinen nie die für die jeweilige Situation perfekte Tasche dabei - die findet sich dann aber meistens bei meiner Mama^^)
Zum Maxikleid finde ich, passen am besten flache Schuhe - die sind ja im Urlaub auch praktischer als Hohe :-)



Spontan beschlossen wir einen Tag nach Frankreich (besser gesagt Nizza) zu fahren. Mit etwas Planung wäre der Tag bestimmt schöner gewesen...



Es dauerte eine gefühlte Ewigkeit bis wir endlich einen Parkplatz gefunden hatten. Leider waren wir in einem eher abgelegenen, wenig attraktiven Stadtviertel gelandet und hatten mittlerweile alle ziemlichen Hunger und machten uns als erstes sozusagen auf "Nahrungssuche". Wir fanden das wahrscheinlich schlechteste Essen in ganz Nizza. Immerhin wurde man davon satt. Nächstes Mal werden wir uns aber auf jeden Fall vorher erkundigen, wo man gut essen gehen kann! Trotzdem habe ich mir die Laune nicht verderben lassen, wie man auf dem Foto sieht :-D


Als wir endlich eine Einkaufsstraße gefunden hatten, war der Tag dann doch noch gerettet. Ich fand ein wunderschönes, blaues Abendkleid, das allerdings für fast jeden Anlass zu schick ist. Egal, ich wollte es trotzdem haben :-) 

Gegen Abend sind wir noch an der Uferpromenade entlang spaziert. Dort stehen vor allem beeindruckende Hotelgebäude, die Abends beleuchtet sind. Alles in allem war es doch ein schöner Ausflug nach Nizza. 


Ich hoffe die Einblicke haben euch, auch wenn es nicht soviele Fotos waren, trotzdem gefallen... Italien Teil 2 folgt ;-)

eure 

11 Kommentare:

  1. Liebe Jinx,
    das Örtchen in Italien kenn ich noch gar nicht,
    ein super Tipp. Nizza waren wir auch erst mal,
    der Freund meiner Schwägerin wohnt da. Ist
    wunderschön dort.
    Du schaust großartig auf den Bildern aus!
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jinx,
    ich mag Reißeberichte so gerne.. es gibt so viele tolle Orte von denen man noch nie gehört hat..
    Dein Kurztrip war bestimmt sehr schön..und wenn man dann noch mit lieben Freunden zusammen ist..Perfekt
    Danke für die schönen Bilder..
    LG
    Tanja

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jinx, tolle Fotos hast Du da mitgebracht! Dein Kleid ist ein Traum und auch die Tasche hat es mir angetan!

    Lieben Gruß Michéle

    AntwortenLöschen
  4. Tolle Reisefotos, die direktes Fernweh erzeugen :-)
    Pasta und Co ist sowieso meine Leibspeise.
    Viele liebe Grüße Susanne

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jinx,
    Ich muss jetzt erst mal auf der Landkarte schauen, wo der Ort in Italien ist, der Name ist mir völlig unbekannt ;-)
    Wunderschöne Bilder, das Maxikleid steht Dir ausgezeichnet.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hey liebe Jinx,
    wunderbar, wenn man Freunde in Italien hat ☺. Und so wunderschön ist´s da, ich bin so was von neidisch!
    Das Kleid steht dir ganz toll, I LIKE!
    Viele liebe Grüße von der
    Ulli, die sich auf mehr Fotos freut ☺

    AntwortenLöschen
  7. Es waren doch gar nicht so wenige Bilder. Ich mag das Bild, das von einer Anhöhe aufgenommen wurde und den Blick auf Meer und Strand zeigt. War denn das Meerwasser sauber und man konnte schön baden gehen (oder war es noch zu kalt) ?
    Ich habe mich sehr über die lieben Kommentare von Petra auf meinem Blog gefreut, ich konnte nur noch nicht zurückschreiben, weil ich es auf dem Sprung nach Rügen gelesen hatte.
    Ich bin immer wieder von eurem Blog und der hohen Qualität der Texte und Bilder begeistert. Ich weiß nicht, ob ihr diese Bloggerspiele wie den Liebsten Award mögt, da ich ihn erhalten habe und 11 neue Blogs nomieren sollte, seid ihr ganz klar dabei. Ich würde mich freuen, wenn ihr Lust habe meine Fragen zu beantworten.
    Ganz liebe Grüße an euch beide. Myri

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jinx,
    obwohl dir manchmal die Zeit fehlte, hast du tolle Fotos gemacht. Das Kleid und dein Schmuck sind traumhaft schön!
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jinx,
    hach, was wäre ich da gerne Mäuschen gewesen bei eurem Urlaub :)
    Ich komme dieses Jahr nicht wirklich in den Süden und vermisse das Meer und die Sonne schon sehr..
    Tolle Bilder, erinnern mich an unseren Nizza-Aufenthalt letztes Jahr.
    Traumhaft :)
    Liebste Grüße zu dir,
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  10. Hallo,
    ich finde es immer so schön, wenn Menschen an Orte kommen, die man nicht so kennt. Nizza kennt man ja, ich finde die Nacht-Bilder wunderbar und den Strand. Aber wer kennt schon Diano Marina, ein wunderschöner malerischer Ort, wenn ich mir die Bilder so ansehe...und ein wirklich klingender Name. :-) Ich war bisher zwei Mal auf Amerika-Rundreise...und jedesmal bin ich überrascht, wie schön so kleine Orte sein können, die man überhaupt nicht kennt. Man kommt ja durch viele kleine Städte durch und die Leute sind auch ganz anders...viel gemütlicher. Diese Erfahrung habe ich auch in Griechenland oder Spanien gemacht.
    Liebe Grüße
    Danny

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jinx,
    jetzt habe ich Hunger auf Nudeln, aber es ist ja bald Mittag.
    Deine Urlaubsbilder sind schön und das Örtchen scheint einen Besuch wert zu sein. Wenn ich unterwegs bin trage ich
    eigentlich am liebsten gar nix mit mir rum. Genau wie bei dir müssen allerdings Kamera und Wasser immer dabei sein und deswegen sind wir immer mit Rucksack unterwegs. Eine Umhängetasche schmerzt mir auf Dauer an der Schulter.
    LG Naddel

    AntwortenLöschen