Dienstag, 14. Oktober 2014

Filigrane Papierkunst - DIY

In den letzten Tagen hab ich mal wieder etwas aus alten Buchseiten gebastelt und zwar kleine Hängeornamente. Ich nenne sie jetzt einfach mal so, obwohl das Wort Ornament hier nicht ganz richtig ist. Hänge-Dekoration trifft es wohl eher, hört sich aber nicht so toll an.
Sicher habt ihr das linke untere Bild schon in unserem neuen Header gesehen, so ähnlich zumindest. Es ist die momentane Dekoration am Ende unseres Esstisches, dazugekommen sind jetzt die kleinen Papierkunstwerke.


Die kleinen filigranen Papierkunstwerke lassen sich natürlich auch legen, bzw. kann man sie auf einem Teller oder in einer Schale präsentieren...


Vielleicht hat euch jetzt auch das Bastelfieber gepackt. Wenn ihr die kleinen Hängeornamente nachmachen wollt, braucht ihr:

alte nicht zu dünne Buchseiten (für 1 Hängeornament ca. 6-8 Seiten)
Klebestift & evtl. eine Heißklebepistole
Aufhängeschnur (Perlonschnur)
zwei Perlen

Und so habe ich es gemacht:
Schritt 1: Zuerst die ausgerissenen Buchseiten zur Hälfte und nochmals zur Hälfte falten. Ich habe das Ganze 8 mal gemacht.

Schritt 2: Jetzt alle gefalteten Seiten mit der Längsseite nochmals zur Hälfte falten.

Schritt 3: Mit einem Bleistift den gewünschten Umriss auf einer gefalteten Buchseite markieren. Das geht eigentlich freihand, achtet aber darauf, dass ihr nicht zu nah an den mittleren Faltrand kommt - es sollte in der Mitte noch gut zusammenhalten.
Die erste Buchseite ausschneiden - sie dient als Schablone.

Die ersten 3 Schritte sind auf dem unteren Bild nochmals zu sehen.


Schritt 4: Mit der geschnittenen 1. Buchseite die gleichen Umrisse auf allen anderen gefalteten Buchseiten mit dem Bleistift markieren und ebenfalls ausschneiden. Eine gefaltete Buchseite ergibt jeweils 4 einzelne Teile. Bei 8 Buchseiten habt ihr also insgesamt 32 einzelne Teile. Bei dünneren Buchseiten evtl. noch ein paar mehr zuschneiden.

Schritt 5: Jetzt 1 Teil auffalten und auf dieses aufgefaltete Teil jeweils auf beiden Seiten die zur Hälfte gefalteten Teile aufkleben.


Schritt 6: Wenn alle Teile aufgeklebt sind, auf eine dünne, reissfeste Schnur eine der Perlen fädeln und die Schnur in die Mitte längs einlegen. Jetzt die obersten zwei Papierteile zusammenkleben. Am oberen Ende des Ornaments die zweite Perle auffädeln. Die beiden Perlen, oben und unten, am besten mit einem Tropfen Heißkleber fixieren. Zum Schluß die einzeln Blätter des Ornaments auffächern und evtl. zusammengeklebte Blättchen lösen und noch etwas in Form bringen.

Den letzten Schritt seht ihr nochmals auf den unteren Bildern.


So... und fertig ist euer filigranes Hängeornament! 
Ich hoffe, die Anleitung war einigermaßen verständlich und euch hat das DIY gefallen...Falls ihr noch irgendwelche Fragen habt, einfach einen Kommentar oder eine Mail hinterlassen. 
Und hier nochmals meine Exemplare...


Ihr könnt diese Hängeornamente natürlich auch aus farbigem Tonpapier und mit Holzperlen... oder auch kleinen Quasten unterhalb der unteren Perle machen (Auf dem ganz obersten Bild hängt eine kleine Quaste aus Leinenstofffäden am Hängeornament rechts außen). Auch eine Kugelform oder eine Herzform ist möglich. Bin schon auf eure Exemplare gespannt - vielleicht zeigt ihr sie ja mal in einem Post!?

Dann wünsche ich euch allen viel Spass dabei und gutes Gelingen!

eure

35 Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    sehen die toll aus....ich bin ja völlig dem alte Bücher Bastelwahn verfallen und diese Ornamente muss ich unbedingt nachmachen, so gut gefallen mir die! Der Buchzylinder ist auch so schön, das wird sicher mein nächstes Projekt! Ich kann davon gar nicht genug sehen!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  2. Wooow, die Hängeornamente sind richtig klasse! :) Ich wollte auch schon ewig mal ein altes Buch kaufen und damit basteln. Das wär das echt was für Weihnachten.
    Ganz liebe Grüße, Kate ♥

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra!
    Die Ornamente sehen einfach hinreißend aus.
    Hm....das könnte ich mir auch sehr gut dieses Jahr als Baumschmuck vorstellen...mal sehen.
    Danke für deine tolle Bastelanleitung!
    Viele liebe Grüße ~ Susanne ~

    AntwortenLöschen
  4. mahhhhhh de san toll:::
    MEI DANKE... fürs zeigen,,,,,
    de gfalln ma bsonders guat,,
    und mit deiner ANLEITUNG ,,,
    damach i de ah;;;;
    WOAST eh i brauch immer ah ANLEITUNG,,
    FREU,, freu;;;
    UND DANKE für de liaben WORTE
    bussale bis bald de BIRGIT

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,
    Richtig schön :-)
    Die Ornamente wirken sehr edel, bin ganz begeistert!
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Danke fürs ausführliche zeigen.
    Die bastel ich auf jeden Fall nach.
    Die Ornamente machen sich sicher gut zu Weihnachten als Deko auf dem Advendsgestecke.

    LG PEtra

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Petra,
    die schauen genial aus. Und ich hab ganz viele
    alte Bücher :-) Das wird meine Wochenendbeschäftigung
    werden. Da freu ich mich schon richtig darauf! Und Euern
    neuen Header hab ich eh schon bewundert!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    wie toll sehen die denn aus. Einfach klasse. Nun gehe ich mal schnell auf Bücherschau, die hätte ich auch gerne.
    Und nicht wundern, wenn Du heute und morgen ganz viele Mails von mir bekommst, dann komme ich nämlich nicht weiter, grins. Ich bin ja nicht so der Bastelfreak.
    Dir einen schönen Tag und ganz liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  9. Guten Morgen liebe Petra,
    schön schauen sie aus, deine Papierhängerchen...
    ich hab leider für solche Basteleien wenig Geduld,
    bewundere sie aber umso lieber bei anderen ;)
    GLG Andy

    AntwortenLöschen
  10. Oh Mann und ich habe vor Wochen noch ganz viele alte Bücher entsorgt bzw. gespendet. :-(
    Da muss ich mir noch mal welche besorgen, ich könnte mir die Ornamente nämlich auch sehr gut als Christbaumschmuck vorstellen. Sehr, sehr schön.
    Liebe Grüße, Kerstin M.

    AntwortenLöschen
  11. Ich bewundere Dich immer wieder für Deine Ausdauer und Deine Stilsicherheit bei Deinen Projekten. Mir fehlt dafür einfach die Geduld (und meistens auch die Zeit :)). LG Su

    AntwortenLöschen
  12. Hallöchen..

    ..tolle Idee!!

    Das gefällt mir ja sooooo guuuut, dass ich denke, so in der Art meinen Baumschmuck zu gestalten.. Bis jetzt habe ich ja schon viel mit Buchseiten gebastelt oder gesehen, aber das hier gefällt mir besonders gut.

    Hoffentlich vergesse ich es nicht wieder und fällt mir noch rechtzeitig ein.. hihi..
    Am besten ich fange gleich damit an.. oder heute Abend..
    Danke für den Tipp.. ☺☺☺

    ♥-liche Grüße
    Gina

    AntwortenLöschen
  13. Vielen Dank für eure vielen Kommentare bis jetzt, ich freue mich rießig, dass euch mein DIY gefällt. Da viele geschrieben haben, sie möchten die Hänge-Ornamente als Weihnachtsschmuck verwenden, hier noch ein kleiner Tipp:
    Wenn ihr die Kanten der Ornamente mit einem Glitzerklebestift (z.b. Uhu Glitter Glue) bestreicht, sieht es bestimmt richtig schön weihnachtlich aus. Die Stifte gibt es in silber, gold aber auch in bunten Glitzerfarben.
    Wünsche euch viel Spaß beim Basteln :-)

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  14. Hallo liebe Petra,
    so wunderschön und auch noch gut und verständlich erklärt. Das schreit jetzt förmlich nach Nachahmen für mich, denn ich habe passende Stanzen und müsste nicht mal zur Schere greifen...
    Wenn ich das schaffe, dann gibt es mit Sicherheit Fotos auf meinem Blog und einen Link zu Deinem Beitrag.
    Viele liebe Grüße Synnöve

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Synnöve,
      bin schon gespannt auf deine Exemplare, wünsch dir viel Spass beim Basteln.

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  15. Liebe Petra,
    vielen Dank für Dein DIY. Es ist ganz, ganz toll geworden. Das Ergebnis lädt förmlich zum Nachahmen ein.
    Seit mein Sohn Origami für sich entdeckt hat (Star Wars-Figuren aus Papier gefaltet :-o ) versuche ich mich auch an Papier-Objekten, die ich aus ganzen Büchern falte. Ich zeige sie demnächst einmal auf meinem Blog. Liebe Grüße - und mach weiter so ♥ Birgit ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Birgit,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar! Ich wünsche dir auch gutes Gelingen bei den Hängeornamenten...
      Origami hat mich auch schon immer fasziniert, ist mir aber manchmal zu futzelig (wahrscheinlich gibt es dieses Wort nicht, aber ich kann es nicht anders beschreiben.) Für Star Wars-Figuren ist der Freund meiner Tochter zuständig - so bin ich jetzt stolze Besitzerin eines Origami-Yoda!

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  16. Hallo liebe Petra,
    das hast Du super gut erklärt und gezeigt.
    Ist auch eine schöne Idee für Weihnachtsschmuck.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  17. Hallo liebe Petra,

    mir qualmt gerade die Rübe :-))) Ich will diese Dinder unbedingt nachbasteln, kann mich gerade aber nicht so konzentrieren. Ich muss das noch mal ganz in Ruhe lesen :-))) Du hast es jedenfalls wunderschön hinbekommen und man braucht nicht gleich ein ganzes Buch. Danke für die tolle Anleitung.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Doreen,
      ja...lies alles nochmals ganz in Ruhe durch - es ist wirklich nicht schwer und macht, wenn man dann weiss, wie es geht,
      richtig Spass! Falls doch irgendetwas noch unklar ist, melde dich einfach nochmals.

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  18. Hey Petra,
    die Deko aus alten Büchern ist dir wunderschön gelungen. Du hast dir da ganz schön Arbeit damit gemacht, aber wenn man etwas gern macht, dann ist es ja keine Arbeit mehr, nicht wahr? :-)
    Ich finde es originell und dekorativ und da ich auch sehr viele Bücher lese, finde ich die Idee wirklich genial. Ich würde wohl in ein paar ruhigen Minuten zur Deko gehen und noch mal ein paar Zeilen nachlesen um mich an das Buch zu erinnern. :-)
    Auch zu eurer Einrichtung passt es ganz toll. Wieder eine Spitzen-Idee, ich fand schon die Buchhüllen so toll. Ich habe selbst welche, allerdings nur gekaufte (gibt es bei Thalia), die aber bei weitem nicht mit deinen mithalten können. Deine Buchhüllen hätte ich viel lieber...
    Liebe Grüße
    Danny

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Petra, oh das sieht ja richtig schick aus :) Ich glaub das muss ich auch probieren, Danke für den inspirierenden Post :) Liebe Grüße Susie

    AntwortenLöschen
  20. Hallo liebe Petra,
    wow die sind wunderschön und es sieht so orientalisch edel aus.
    Mal sehen ob ich das auch kann. Bei Astrid gab es ja vor kurzem schon Pilze die haben mir auch gut gefallen.
    Euer Header ist auch klasse.
    So jetzt muss ich mal auf alte Büchersuche gehen, vielleicht nehme ich alte Notenblätter, was meinst du ???
    ♥ lich liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  21. So ein schöner Post! :) Bei mir läuft gerade ein Gewinnspiel, bei dem du unter anderem Tee von teatox, Karl Lagerfeld - Body Lotion und vieles mehr gewinnen kannst! Ich würde mich über einen Besuch von dir freuen!
    Ganz liebe Grüße, Anna :))
    http://anna-silver.blogspot.de/2014/10/giveaway-teatox-lagerfeld.html

    AntwortenLöschen
  22. oooooh, sind DIE schöööööööööön geworden!!!
    herbstherzliche grüße & wünsche an dich ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  23. Hej liebe Petra,
    das sind so richtig schöne Kunstwerke.
    Ich hab mir in meinem Lieblings Deko Laden eine Vase aus Buchseiten gekauft. Die Inhaberin stellt sie selbst her....

    Übrigens dein Berg(steiger-gipfel) Muffins habe ich unlängst nach gebacken. Ich darf sie ja nicht essen aber meinem Freund haben sie sehr geschmeckt :-) Danke nochmals dafür. Ich mag solche Rezepte....

    Viele, viele Herzensgrüße
    Tina

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Petra,
    ich glaub ich muss noch einmal an meine überzähligen alten Bücher ran! Uiiii sind die schön und super elegant. Danke!
    Und die Stäbchen, ja die habe ich vor ganz vielen Jahren aus Kambodscha mitgebracht aus einer Ankhor Area noch ohne Touristen!!! Ja, das gab's!
    Hab eine feine Zeit
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Petra,
    wunderschön sieht deine Papierkunst aus ... so edel! Vielen Dank für die Anleitung ... werde ich ausprobieren :-).
    Herzliche Grüße Alex

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Petra,
    die sind super geworden und mit klasse Anleitung, werde ich mal ausprobieren.
    Schönen Sonntag Abend noch, lg
    Kebo

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Petra,

    Vielen lieben dank für deine lieben grüße auf meinem Blog ,und ich freue mich sehr das dir mein Interview gefallen hat :)
    Leider bin ich in den Letzten Wochen nicht zum Bloggen Gekommen was sich nun aber hoffentlich wieder ändern wird ,ich hoffe das ich dann auch wieder öfter hier bei euch vorbeischauen kann :)

    Ich bin schon wieder ganz verzaubert von all den Schönen dingen die ich hier sehe <3

    Liebste Grüße und einen guten start in die neue Woche wünsche ich euch :)

    Joana

    www.miss-joana-blue.blogspot.de

    AntwortenLöschen
  28. Deine Bastelgeduld möchte ich haben, liebe Petra! Superschön.... wäre vielleicht was für meine Mama.... eine unglaubliche Leseratte!
    Liebe Grüße und einen tollen Wochenstart!
    Michéle

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Petra,
    oh, sind die schön! Da komme ich sofort in Versuchung, Perlen habe ich ja genug und alte Bücher theoretisch auch, wenn ich mich trennen kann. Danke für die gute Anleitung! Der neue Header ist Dir/Euch gut gelungen, sehr stimmungsvoll.
    Einen wunderschönen Tag!
    Deine Sarah

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Petra,
    sind die aber schön!
    Mit den alten Buchseiten sehen sie wirklich klasse und auch so professionell aus. Ich bekomme gleich Lust welche zu basteln.
    Vielen Dank für die gute Anleitung, die werde ich mir gleich abspeichern!! :-)
    Ganz liebe Grüße an Dich von
    Deiner ANi

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Petra,

    huhu ich lebe noch ;) Ich habe ein bisschen freie Zeit und stöbern hier im Bloggerland rum und ein Besuch bei dir ist ein Muss :D

    Ich finde deine Papier-Hänge- Ornamente total hübsch...einfach zauberhaft!
    Die Anleitung dazu total easy, also was für mich!

    Ich wünsche dir und deiner Familie ein schönes Wochenende.

    Liebe Grüße
    Bea

    AntwortenLöschen
  32. Moin Petra,
    diese Ornamente gefallen mir richtig gut. Nun muss ich bloß mal nach einem alten Buch Ausschau halten, mancherorten liegen die ja zum Verschenken herum.
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen