Donnerstag, 4. Dezember 2014

Winterdekoration & Eierlikör-Sterne

Hallo ihr Lieben,
heute möchten wir euch eine weitere Deko-Inspiration zeigen...Die Streifentapete und die Kommode verrät sicher schon, wo es diese Dekoration zu sehen gibt - nämlich in Jinx' Schlafzimmer. 
 

Auch ein Nadelbäumchen hat bereits Einzug gehalten und ist ein kleines Stück Natur in dem vorwiegend weiss und grau gehaltenen Zimmer.


Die Deko ist eher winterlich als weihnachtlich und kann so auch gut noch im Januar und Februar stehen bleiben...Wir finden es immer schade, dass Weihnachten so schnell wieder vorbei ist und man kann dann auch die typische Weihnachtsdeko nicht mehr ewig stehen lassen.


An den Fenstern funkelt und glitzert es durch die aufgehängten Kristallsterne, Kugeln, Zapfen und Federn....Am schönsten ist der Blick aus dem Fenster, wenn draußen Schnee liegt. Dann  sieht es aus wie ein Wintermärchen...


Diese hängende Deko ist selbst gebastelt - es wurden Kristallsterne, Kugeln und Anhänger...auf Perlonschnüre gefädelt und an dazwischen geknotete Perlen kleine weisse Federchen gesteckt.


Und auch heute gibt es zum Schluss wieder ein Plätzchenrezept, diesmal unsere leckeren Eierlikör-Sterne...



 Zutaten für etwa 25 Stück:

100g Butter
100g Puderzucker
1 Prise Salz
abgeriebene Schale von 1 Zitrone
1 Ei
180g Mehl
70g Speisestärke
100g gemahlene Mandeln
2 TL Zimt 
2 TL Vanillezucker
(nach Belieben 1 Msp. Kardamom)
Eierlikör und Puderzucker für den Guss

Backzeit: 9-10 Minuten bei 180°C Ober-/Unterhitze (vorgeheizt)

Und so wirds gemacht:

Die Butter, 100g Puderzucker, das Salz, die Zitronenschale und das Ei vermengen. Mehl, Speisestärke, gemahlene Mandeln, Zimt zusammen mit dem Vanillezucker dazu unterkneten. Die Masse zu einem glatten Teig kneten und in Folie gewickelt mindestens 1 Stunde kalt stellen. 

Den Backofen vorheizen und den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche etwa 1/2 cm dick ausrollen. Mit einem Stern Plätzchen ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Aus der Hälfte der Plätzchen in der Mitte jeweils einen kleineren Stern ausstechen. Die kleinen "Rest-Sterne" entweder wieder zusammenkneten oder einfach so mit abbacken. Die Plätzchen etwa 9-10 Minuten backen. 

Die Plätzchen mit dem ausgestochenen Stern in der Mitte solange sie noch warm sind mit Puderzucker bestäuben. Mit Puderzucker und Eierlikör einen Guss anrühren und die anderen Sterne damit bestreichen und dann mit den "ausgestochenen Sternen" zusammensetzen und gut trocknen lassen. 
Nach Belieben die kleinen "Rest-Sterne" ebenfalls mit dem Guss bestreichen. 

Das Rezept verlinken wir wieder bei Tanja's "Des Bloggers liebstes Weihnachtsgebäck"...

Wer bei unserem Giveaway noch nicht mitgemacht hat, hat noch bis Samstag Zeit in den Lostopf zu hüpfen!!!

Ein paar neue Leser dürfen wir auch wieder begrüßen - Euch herzlich Willkommen!!!

Wir wünschen euch allen schöne Adventstage ...macht es euch gemütlich...

eure

24 Kommentare:

  1. Hallo Ihr Beiden,
    das Zimmer wirkt wie verzaubert - festlich und schön. Die Dekoration ist edel und verspielt und wirkt nicht zu überladen, sondern wundervoll.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  2. Hallo ihr zwei Weihnachtsdekoratuere,
    das ist so schön mit dem Silber, Glitzer, BlingBling und den Hirschen.
    Da schicke ich mal n ♥ für herrüber!

    Und Petra, du treue Leserin *lach* Ich habe doch schon eine Kolumne!
    Mein Blog natürlich *zwinker* Ganz großen Dank für deinen lieben Kommi.
    Wat hab ich mich gefreut :-)))))
    Viele liebe Grüße
    Naddel

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Ihr Zwei,
    Jinx´s Deko ist echt sehr schön :-) Und die Plätzchen hören sich
    auch sehr fein an, die kommen in meine Plätzchensammlung, wenn ich
    mit meinem endlich durch bin, vielleicht schaff ich sie noch - ich liebe
    ja Eierlikör!
    Lg Christiane

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Zwei
    Die Deko ist wunderschön. Die Kommode alleine ist ja schon der Hammer. Ich wünschte ich hätte Platz für so eine.
    Der Blick zum Fenster raus ist ja auch nicht schlecht und um die Fensterbank beneide ich Jinx grad sehr.
    Yummie! Die Kekse sind sicher sehr lecker. Das Rezept kannte ich bis jetzt nicht. Danke fürs teilen.
    Herzlichst
    Gabriela

    AntwortenLöschen
  5. Hallo ihr Zwei,
    Also von den Keksen nehme ich ein paar....ach die würde ich gerne probieren....ich liebe sowas mit Schnaps...auch gerne Baileys! Die Anhänger im Fenster sehen super aus und mit Sonne glitzert das bestimmt besonders toll und dann noch draußen Schnee...ja das wäre was!
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  6. Da tanzen die Funken, wenn die Sonne in die Kristallhänger scheint und sie tanzen auch, wenn sich das Kerzenlicht darin spiegelt. Wie schön! Ich mag auch deine silbernen Dekoelemente so sehr gerne. Gefällt mir extrem gut.
    Hab ein feines Adventwochenende
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  7. Das Zimmer sieht ja wie verwunschen aus!
    Eine wunderbare Winterwelt mit toller Deko!

    Liebe Grüße,
    Moni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ihr Zwei!
    Das sieht so schön aus ... ein wunderschönes Fenster! Und die Plätzchen total lecker. Eigentlich wollte ich dieses Jahr auf´s Backen verzichten, aber überall stoße ich auf so herrliche Plätzchenrezepte :-).
    Ich wünsche euch einen gemütlichen Abend.
    Alles Liebe Alex

    AntwortenLöschen
  9. Ihr lieben Zwei,
    Wow kann ich nur sagen, diese wunderschöne Dekoration am Fenster gefällt mir super toll.
    Ich wollte schon im letzten Jahr so kleine Girlanden mit Federn machen.
    Doch der Hammer ist ja euer Fenster (auch ohne Deko) ein Hingucker mit so einer
    schönen Aussicht (der Baum im Garten ). So stelle ich mich Shabby Chic vor,
    und ihr habe es zu Hause. So wird es bei mir nie aussehen, da ich nicht solche
    Räumlichkeiten habe.
    Eure Plätzchen sind bestimmt auch lecker!
    Liebe Grüße Ursula

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ihr zwei Lieben!
    Wow, das Zimmer ist ja wunderschön geschmückt. Gefällt mir echt sehr gut, gerade weil es nicht sooo weihnachtlich ist. Ich mag heuer auch Silber und Glitzer sehr gerne. Witzig, wie sich der Geschmack jedes Jahr ändert (bei mir zumindest ;-) )

    GLG Daniela

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jinx,
    wollen wir mal Zimmer tauschen???
    Zauberhaft sieht es bei Dir aus. Da würde ich gerne morgens mal wach werden...
    Und dann komme ich zu Dir, liebe Petra, und wir naschen Deine leckeren Sterne.
    Hach, das wärs.
    Es ist schon lustig, wie sich die Geschmäcker doch im Laufe der Zeit ändern.
    Bei uns ist es auch mehr winter- als weihnachtlich geschmückt.
    Habt einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  12. ☆Hallo ihr Zwei!☆
    Das sieht ja traumhaft festlich aus bei Euch.
    Es sind so tolle Farbkombinationen und ich gebe euch vollkommen Recht, dass kann durchaus den ganzen Winter über stehen bleiben. Viel zu Schade für nur ein paar Wochen. ..
    Die Eierlikörsternle sehen sehr sehr lecker aus. Ich wünsche euch eine bezaubernde Adventszeit ☆Susanne☆

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Petra & Jinx!
    Wie recht ihr habt. Ich gehe nach Weihnachten auch immer nur durchs Haus und "entferne" das notwendigste. Nur vier Wochen ist viel zu schade ;o)
    lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Hallo,
    Oh wie schön und edel es bei Euch aussieht.
    Ich staune...ihr habt es richtig fein und festlich. Ich mag auch gerne Deko die etwas länger stehen kann.
    Und die Eierlikörsterne..die hab ich meinem Mann gezeigt...
    Und der meinte...die sehen richtig lecker aus..mach die..ich hilf dir auch...
    Das ist mal ne Aussage...oder?
    Liebste Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ihr Beiden,
    Das Zimmer von Jinx ist wunderschön dekoriert :-)
    Feine Plätzchen habt Ihr da gezaubert, Eierlikör geht immer...
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  16. ...Schöne Funkelbilder.
    Es sieht sehr gemütlich aus bei Euch.
    LG PEtra

    AntwortenLöschen
  17. Guten Morgen ihr Beiden,
    sehr hübsch dekoriert ist das Zimmer. Ich finde es auch besser die Deko eher winterlich, als weihnachtlich zu halten. Es ist doch toll auch noch nach den Feiertagen eine so zauberhafte und gemütliche Atmosphäre zu haben.
    Die Plätzchen sehen super lecker aus. Ich weiß gar nicht wie viele Rezepte ich mir schon abgespeichert habe und eures ist nun auch dabei.
    Ich wünsche euch einen sschönen 2. Advent.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  18. Huhu ihr Lieben :)
    Das ist aber eine schöne Deko, und mit dem winterlichen habt ihr vollkommen Recht, das kann auch im Febraur noch stehen :)
    Mit Schnee draußen stelle ich mir den Ausblick wirklich klasse vor!

    Liebste Grüße
    Bella

    AntwortenLöschen
  19. soooooo zauberhaft verträumt wirkt die deko in jinx`schlafzimmer ... schöööööööön!
    die kekse wären was für meine mama, mal schauen ob ich es noch schaffe, sie sehen köstlich aus!
    herzlichste adventsgrüße & wünsche an euch ;-)
    amy

    AntwortenLöschen
  20. Hi ihr lieben ,
    eine bezaubernde Deko, so winterlich-zauberhaft !
    Auch die selbstgemachte Hängedeko, da freut man sich doch noch viel mehr dran als wenn man sowas fertig kauft.
    Ach das Zimmer ist sicher traumhaft schön und vielleicht schneit es ja bald !
    Die Plätzchen sind toll, danke für´s Rezapt, ich liebe Eierlikör :)
    ♥lich liebe grüße andrea.

    AntwortenLöschen
  21. Hallo ihr beiden,
    es sieht traumhaft bei euch aus!
    Ich mag es dieses Jahr auch eher
    winterlich statt weihnachtlich ;)
    Lieben Gruß
    Lia

    AntwortenLöschen
  22. Hallo Ihr zwei,
    ich mag es auch, wenn die Dekoration auch noch im Januar stehen bleiben kann.
    Eure Dekorationen sehen so schön und edel aus. Da mag man noch ganz lange Winter haben, gell?
    Dankeschön für das Rezept. Ich liebe Eierlikörkuchen und habe noch kein Rezept für die passenden Kekse!
    Liebe Grüße
    Eure ANi

    AntwortenLöschen
  23. Euer Fenster ist auch ohne Schnee schon wunderschön, wobei ich bei diesem Wetter am liebsten zur Komplettverhüllung der Außenwelt schreiten würde... Andererseits habt Ihr diesen schönen Baum vor dem Fenster, den Schnee denke ich mir jetzt mal dazu. Die Sterne sehen auch sehr lecker aus.
    Liebe Grüße
    Sarah

    AntwortenLöschen
  24. Hey,
    das Rezept für die Eierlikörsterne gebe ich jetzt meiner Mutter weiter. Sehen wirklich lecker aus und ich würde die mal gerne probieren. Sie ist gerade dabei, die Weihnachtsbäckerei vorzubereiten und zu machen. Ich bin ja mehr der Esser-Typ :-P
    Schön, wie der Winter und Weihnachten schon in eurem Zuhause eingekehrt sind, es fehlt jetzt nur noch der passende Schnee, wenn man aus dem Fenster schaut. :-)
    Ganz liebe Grüße
    Danny

    AntwortenLöschen