Freitag, 6. März 2015

Von Kisten & Kästchen... & 11 Antworten


Hallo ihr Lieben,
heute gibt es bei uns einen ellenlangen Post - also macht euch am besten zuerst ein Tässchen Kaffee oder einen Tee - dann kann es losgehen...
Ellenlang ist er deshalb, da wir von Moni von "Lady Stil" für den Liebster Award nominiert wurden uns sie uns einige Fragen gestellt hat, die wir Laufe dieses Posts beantworten werden... Liebe Moni, vielen, lieben Dank für den Liebster Award!
Außerdem möchten wir euch ein paar Anregungen zeigen, wie ihr Kisten und Kästchen verschönern könnt bzw. einige unserer neu hinzugekommenen Stücke vorstellen.
Kisten und Kästchen sind bei uns unentbehrlich, da wir viele Dinge besitzen, die untergebracht werden wollen.
Die große dunkle Kiste habt ihr sicher schon einmal in einem unserer Posts gesehen. Wir haben sie aus einem großen Sperrmüllhaufen hervorgezogen. Bis jetzt hat sie noch keinen weissen Anstrich bekommen, da sie eine so schöne Patina hat.


Im unteren Bild seht ihr eine etwas kleinere alte Holzkiste, sie wurde weiss gestrichen, natürlich mit Kreidefarbe und hat eine Typographie sowie ein Madonnenbildchen mit Freezerpapier bekommen. Vorher war sie einmal dunkelblau - auf jeden Fall ist das Kästchen nicht wiederzuerkennen.


Die große weisse Kiste auf dem Bild unten ist ebenfalls ein Sperrmüllfund. Sie hat einen weissen Anstrich sowie neue Beschläge bekommen und erstrahlt seither in neuem Glanz.


Aber nicht alles muss unbedingt weiss sein, die längliche Holzkiste haben wir nur durch eine Typographie etwas aufgehübscht. Solche Typographien zum Download gibt es bei ""The Graphics Fairy".
Eine der kleinen runden Schmuckschachteln unten ist mit illustrierten Buchseiten beklebt worden - uns sind mal Schillers gesammelte Werke auseinandergefallen - das Buch war nicht mehr zu retten. Jetzt zieren die Seiten viele unserer neu beklebten Kästchen :D In der Mitte des Deckels hat das Kästchen noch eine Verzierung aus einem Teil eines Weihnachtskerzenhalters und einer Perle bekommen, befestigt mit einem Stück Draht. Die andere kleine runde Schachtel (auf den oberen Bildern zu sehen)  ist ebenfalls mit Buchseiten beklebt, den Deckel ziert eine Rose aus Eierkarton.


Ganz besonders stolz sind wir aber auf die Verschönerung der runden Pappschachtel. Sie war ursprünglich bunt. Sie wurde mit Kreidefarbe zweimal gestrichen. Die Ränder haben wir mit einem kleinen Schwämmchen und Stempelfarbe (Versa Craft) etwas geschwärzt. Versa Craft trocknet ziemlich gut und ist nach einem Tag wischfest, ob es mit normaler Stempelfarbe auch geht, haben wir leider noch nicht probiert. Die Typographie ist ebenfalls von "The Graphics Fairy" sowie auch das Bild auf dem Deckel. Die Schrift haben wir auf Freezerpapier aufgedruckt und übertragen. Hier dürfen wir euch nochmals auf Tanja's Blog "Shabby Chic and I" verweisen, da gibt es ein genaues DIY dazu. Das Deckel-Bild ist einfach mit Klebestift aufgeklebt worden. Die Ränder vom Bild haben wir aber vorher auch etwas geschwärzt. Das Ergebnis kann sich auf jeden Fall sehen lassen.


Im gleichen Stil ist auch das kleine braune Schmuckkästchen entstanden, so ein winziges Schächtelchen macht sich natürlich auch gut als Geschenkverpackung für ein kleines Schmuckstück.


Aber bei uns ist nicht nur der Schmuck, Schals und andere Kleinigkeiten in Kisten untergebracht, auch unsere Schuhe haben wir in mit alten Buchseiten beklebten Schuhkartons verstaut. Hierzu haben wir die Buchseiten mit Tapetenkleister und Pinsel aufgeklebt (die Kartons nach dem Bekleben gut durchtrocknen lassen). Viele der Kartons sind zusätzlich mit ein paar Vintagebildchen verschönert worden.
Damit wir aber unsere Schuhe in all den einheitlichen Kartons wiederfinden, haben wir von unseren Schuhen jeweils ein Bild gemacht und ausgedruckt. Allerdings sollte man immer die Schuhe zum richtigen Karton zuordnen, sonst beginnt eine Riesensucherei :D


Vielleicht war ja für euch die ein oder Anregung in diesem Post dabei...Sicher findet sich bei euch irgendein Kästchen oder eine Schachtel, welche verschönert werden möchte.

Jetzt aber noch zu den Fragen, die Moni uns gestellt hat:



1.   Um welche Themen dreht sich Dein Blog und warum?
Um die Themen, die uns besonders interessieren: Lifestyle & more also :)
2.   Hast Du schon ein paar Blogger persönlich kennengelernt? Wenn ja, welche?
Nein, bisher hat sich leider noch kein Treffen/ persönliches Kennenlernen ergeben, aber das kann ja noch kommen...
3.   Bloggst Du frei drauflos oder setzt Du Dir Termine?
Termine setzen wir uns nicht, aber wir setzen uns schon des öfteren mal zusammen, um zu überlegen, was wir in der nächsten Zeit posten könnten. Aber oft entstehen die Posts auch einfach aus dem Bauch heraus...
4.   Du hast einen kommerziellen Wunsch frei, was würdest Du Dir wünschen?
Petra: mein Bad sollte renoviert werden
Jinx: eine Weltreise
5.   Welche ist Deine Lieblingsstadt und warum?

Petra: Moskau: diese Stadt hat mich einfach tief beeindruckt, ich hatte dort ein sofortiges Wohlfühl-Gefühl. Vielleicht lag es aber auch zur damaligen Zeit an den fehlenden Touristenmassen. Allein die Moskauer Metro - unfassbar!
Jinx: Ich kann mich zwischen Moskau, Kopenhagen  Antwerpen nicht wirklich entscheiden. Alles beeindruckend !!! 
6.   Langschläfer oder Frühaufsteher?
Petra: Langschläfer und Morgenmuffel; erst nach dem 1. Kaffee ansprechbar
Jinx: unter der Woche gezwungener Frühaufsteher; am Wochenende dann auch mal Langschläfer
7.   Wo gehst Du am liebsten Einkaufen (Klamotten, Möbel,..egal!)
Petra: Möbel kommen bei uns meistens vom Sperrmüll oder Flohmarkt. Klamotten im 2nd Hand-Laden in unserer Stadt.
Jinx: Überall :) Ich finde immer was!
8.   Auto oder Rad oder zu Fuß? 

Beide: zu Fuß
9.   Welches ist Dein Lieblingsmöbel? Foto?

Petra: Schwierig - evtl. mein alter Sessel, den ich demnächst neu beziehen werde -  Fotos werden dann in einem Post nachgeliefert, wenn er fertig ist.
Jinx: mein Bett (gab es hier schon mal zu sehen) - weils so unendlich bequem ist!
10. Welchen Film hast Du zuletzt im Kino gesehen? Kritik!

Petra: Tribute von Panem - die Bücher habe ich leider nicht gelesen, der Film war aber gut gemacht. Würde ich mir auch nochmal ansehen.
Jinx: 96 hours Taken 3 - Ganz nett, hat mich aber nicht total vom Hocker gehauen.
11. Welche Jahreszeit ist für Dich die Schönste?

Petra: Herbst, wenn man von den vielen Blättern absieht, die ich im Garten aufsammeln muss;-)
Jinx: Der Sommer! 

Weitere Blogs haben wir aus Zeitgründen nicht nominiert...Liebe Moni, wir hoffen, das ist o.k....

So... jetzt wünschen wir euch ein schönes Frühlingswochenende - geniesst das schöne Wetter!
eure


14 Kommentare:

  1. Hallo ihr Beiden!
    Das sind sehr sympathische Antworten von euch. Nun habe ich euch wieder ein Stückchen besser kennengelernt. ☺
    Eure DIY sehen allesamt bezaubernd aus und ich liebe Schächtelchen und Hutschachteln auch über alles. In meiner großen Hutschachtel verstaue ich sämtliche Tücher und Schals und in der Kleinsten meine Tabletten. Die Idee mit den jeweils gekennzeichneten Schuhkartons finde ich genial.
    Wünsche euch ein sonniges Wochenende!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Ihr Beiden,
    Ich bin ganz begeistert von Euren wunderschönen Schachteln :-)
    Eine schöner als die Andere...
    Die Krönung das Regal mit den Schuhschachteln!!!
    Herzlichen Glückwünsch zum Award,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Petra, Hallo Jinxx,
    ich bin "geflasht" von den Schukartons! Sooo toll! Wenn das nicht sovel Arbeit wäre... und wenn ich nicht immer die Kartons sofort entsorgen würde...
    Auch die anderen Schächtelchen und Kisten sind euch sehr gut gelungen.
    Liebe Frühlingsgrüße!
    Marita

    AntwortenLöschen
  4. Hallo ihr Zwei,
    Wow, ihr seid echte Kistenfreacs!
    Und es stimmt.... In so eine Kiste passen immer so viele tolle Dinge rein.
    Ich habe auch ein paar rumstehen. Meine sind aber nicht so schön wie die, die ihr gemacht habt.
    Und dann die vielen Schuhkartons....herrlich.
    Ich schmeiße die Schuhkartons immer weg, weil ich denke sie brauchen zuviel Platz.
    Aber anderseits sieht es halt super aufgeräumt aus.
    Euch einen schönen Samstag!
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Ihr Zwei,
    jetzt hab ich gleich drei Posts verpasst. Die liebe Zeit..... Die Schuhkartons schauen
    klasse aus. Ich nehm meistens gar keine mehr mit nach Hause vom Schuhgeschäft,
    weil ich sie sonst immer entsorgt habe. Aber Eure sind toll!
    Und schön, so viel über Euch zu erfahren,
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ihr Beiden,
    Eure Schachteln sind genial, aber am besten gefallen mir die mit den Schuhen!!!!
    Was eine Arbeit, alle Kisten erstmal so toll zu bekleben.
    Sieht einfach super tolle aus, wie in einem edlen Laden.
    Und danke für die interessanten Antworten. Jetzt kennen wir Euch wieder mal ein Stückchen besser.
    Habt ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo,
    wow alle Schuhkartons einheitlich zu gestalten mit den Buchseiten. Wahnsinn.
    Ich wünsche euch ein schönes restliches Wochenende.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  8. Oh da sind wunderschöne Dinge entstanden.
    Ich finde es schön,das ihr gemeinsame Projekte macht,und alte Dinge wieder in Verwendung kommen.Besonders gut gefallen mir,die runden Schachteln,zauberhaft sehen die aus..
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  9. Hallo ihr beiden,
    die Schuhkartons sind ja der Hammer! Wieviele habt ihr denn davon beklebt?

    Die weiße Holzkiste gefällt mir besonders gut. Genauso möchte ich gerne eine alte Schulbank + Stuhl streichen.
    Darf ich sie euch vorbeibringen? Kreidefarbe habe ich bereits da. :-)

    Liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ihr zwei,
    was steckt ihr denn für eine Arbeit in euren Schuhschrank bzw. rega!? Respekt!
    All diese Kartons zu bekleben und zu etikettieren (Petra, da kann ich verstehen, dass weniger Zeit für den Garten bleibt ;-) *lach* ) ...Was ist denn wenn ihr Schuhe aussortiert, bleiben die Kartons oder kommen die auch weg?
    All eure Fragen habt ihr nett beantwortet und manches wusste ich sogar schon ;-)
    Kommt gut in die neue Woche und
    LG Naddel

    AntwortenLöschen
  11. Hallo ihr Beiden,

    gelesen schon vorgestern und heute komme ich auch mal zum kommentieren
    Die Schachteln sind - wie alles was ihr werkelt - wunderschön.
    Und auch diese Awards liebe ich, da ich ja die Neugierde in Person bin.
    Sehr schöne Antworten!

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  12. Kästen, Kisten, Schachteln. Man kann ja nicht ohne sie. Schön
    geworden ist alles und wieder hat man ein wenig mehr erfahren
    über euch!
    Liebe Grüße von Anne

    AntwortenLöschen
  13. Hallo,

    die Kisten sind sehr schön - ich bin ein großer Fan von solch schönen Aufbewahrungsmöglichkeiten. Auf die Fotos zu deinem restaurierten Sessel freue ich mich auch schon. Die 11 Antworten waren auch sehr interessant. Nach Moskau möchte auch noch einmal unbedingt reisen.

    LG Myriam

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Petra, liebe Jinx,
    und ob sich Eure Kisten sehen lassen können! So schön sind alle geworden, ich war gerade richtig vertieft in Euren Bildern, da ich ein leidenschaftlicher Kistensammler bin! ;-) Ja, Kisten sammle ich schon immer und lackiere sie oft auch um oder beziehe sie von innen.
    Mir gefällt auch sehr, wie ihr sie mit Freezerpapier bedruckt habt. Toll!
    Schön, mehr von Euch zu hören. Ich würde jetzt auch mal gerne nach Moskau reisen. :-)
    Liebe Grüße
    Eure ANi

    AntwortenLöschen