Donnerstag, 7. Mai 2015

Stoffhülle für Taschentücherbox DIY

Hallo ihr Lieben,
sicher habt ihr schon bemerkt, dass es bei uns auf dem Blog etwas ruhiger zuging. Wir haben das ganze letzte Wochende bei einem Umzug geholfen, Wände gestrichen und geputzt...alles was in einer neuen Wohnung eben so ansteht. Trotzdem haben wir für euch ein kleines DIY zusammengestellt und zwar eine Stoffhülle für eine Taschentücherbox. Das Ganze gibt ein Geschenk für eben diese neue Wohnung, aber vorher haben wir in unserem Bad noch ein kleines Shooting damit gemacht ;-)


Für eine Stoffhülle braucht ihr:

Stoffrest ca. 30 x 40 cm
alte leere Taschentücherbox zum Aufschneiden
optional Freezerpapier und Stoffmalfarbe

1. Den Stoff auf jeden Fall vorher waschen, dass nach dem Nähen nichts mehr eingehen kann. Aus einer alten leeren Taschentücherbox haben wir uns eine Schablone angefertigt. Hierzu den Boden herausschneiden und die Kanten aufschneiden. Achtung: Taschentücherboxen haben teilweise verschiedene Größen! Jetzt mit Schneiderkreide die Umrisse sowie das Mittelloch anzeichnen.

2. Den Stoff mit 0,5 cm Nahtzugabe (auch beim Mittelloch 0,5 Nahtzugabe geben) zuschneiden. Die äußeren Kanten einfassen. Beim Mittelloch wie auf dem unteren Bild die Nahtzugabe bis zur mit Kreide vorher angezeichneten Linie einschneiden und umbügeln.

3. und 4. Die umgebügelte Kante des Mittellochs 2 mal umsteppen (Bild 4). Möglich wäre auch das Mittelloch mit Schrägband einzufassen. Das fertig ausgeschnittene Freezerpapier mit eurem Schriftzug positionieren und aufbügeln. Wir haben "Mouchoirs" draufgeschrieben, aber ganz einfach "Taschentücher" oder "Hatschiiii" geht natürlich auch :D


5. und 6.  Schriftzug mit Stoffmalfarbe mit einem Borsten- oder Schablonierpinsel auftupfen. Farbe gut trocknen lassen, dann das Freezerpapier abziehen und die Farbe durch Bügeln fixieren. Beim Schriftzug dürft ihr die ausgeschnittenen kleinen Innenteile nicht vergessen z. B. beim O.

7. Jetzt alle 4 seitlichen Kanten rechts auf rechts aufeinanderlegen und 0,5 cm breit absteppen.


8. Man könnte jetzt einfach nur die untere Kante umsäumen, hierzu vorher einmal zur Probe überstülpen, abstecken und nähen. Dann wäre die Hülle an dieser Stelle fertig.

Oder wie bei Bild 8. die Hülle auf links überstülpen und die Ecken abstecken.

9. Alle 4 Ecken absteppen, das Ganze sieht dann wie bei einem Spannbetttuch aus.

10. Die Hülle auf rechts drehen und die Ecken noch etwas herausholen. Jetzt kann die fertige Hülle über die Taschentücherbox gestülpt werden. Wir mussten ein kleines bisschen ziehen, ging aber gut, da der Stoff ja auch etwas nachgibt. 
Die Variante mit den unten abgenähten Ecken hat den Vorteil, dass die Stoffhülle nicht verrutscht.



Die Stoffhülle für die Taschentücherbox gefällt uns jetzt so gut, dass wir sie am Liebsten behalten würden...macht sich in unserem Bad auch ganz gut....und passt farblich zur selbstgenähten Pinselrolle. Na ja...mal sehen, da findet sich bestimmt nochmal ein Stoffrest...

Euch wünschen wir jetzt schon ein schönes Wochenende mit hoffentlich viel Sonne
(und viel Spass beim Nähen!)

eure

Verlinkt bei: art.of.66

14 Kommentare:

  1. Hallo ihr Zwei!
    Die Tücherbox sieht ja wieder erstklassig aus und schmückt doch einfach perfekt ein Badezimmer.
    Danke für die prima Anleitung zum Selbermachen...
    Gönnt euch nach so einer anstrengenden Umzugsaktion auch wieder einmal etwas Ruhe!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  2. Eine Stoffhülle für die Taschentücherbox, was eine coole Idee! Warum bin ich nicht selber auf diese kreative Idee gekommen!? Gefällt mir sehr und werde ich mir merken :o)
    Liebste Grüße
    Kerstin B.

    AntwortenLöschen
  3. Ui...das ist ja eine wunderschöne Idee und so schlicht und edel umgesetzt!
    ganz toll, gefällt mir richtig gut!
    Danke für die Anleitung und liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Ihr Zwei,
    das ist ja wieder mal eine schöne Idee, sieht toll aus.
    Immer macht ihr euch so viel Arbeit. Doch es lohn sich.
    Schönes Wochenende Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  5. Eine tolle Idee - gerade weil die Taschentuchboxen oft so langweilig oder übertrieben bunt und gemustert sind.
    Habt ein schönes Wochenende und weiterhin ganz viel Spaß, Kraft, helfende Hände für den Umzug. LG, Martina

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Ihr Beiden,
    eine schöne Idee, da kann man jede noch so bunte Box verschwinden lassen.
    Denn es gibt wirklich so wenig schöne...
    Ich habe eine Hülle aus Holz, da verschwinden sie immer drunter.
    Euch ein schönes Wochenende, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ihr Beiden,
    das ist ja mal eine schöne Idee und relativ leicht umzusetzen, wenn frau nähen kann.
    Die gelben Puschel habe ich auf einem Ausflug fotografiert. Wir haben leider keinen Garten, sondern nur eine Mietwohnung mit 2 Balkonen.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ihr Beiden,
    Das glaube ich gerne das Ihr diese wunderschöne Box am liebsten behalten würdet ;-)
    Echt große Klasse, bin schwer begeistert.
    Die Box passt super in Euer Bad.
    Ich bin ja leider kein großes Nähtalent, blärr.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. eine wirklich schöne idee und umsetzung! die würd ich auch behalten wollen!!!
    herzliche grüße & wünsche an dich
    amy

    AntwortenLöschen
  10. Huhu ihr beiden,
    ohoh ihr habt bestimmt ordentlich Muskelkater nach dem Umzug!
    Eure Idee ist klasse!
    Liebste Grüße
    Bella :)

    AntwortenLöschen
  11. Was für eine schmucke Box.. lächel!! Danke für das süße DIY! Endlich wäre der olle bunte Pappkarton verdeckt! Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
  12. Cool. So richtig cool.
    LG vonKarin

    AntwortenLöschen
  13. Huhu Ihr Zwei!;-)
    Auf so eine Idee muss man erst einmal kommen und die Umsetzung ist Euch
    auf jeden Fall mehr als gelungen! Bei Handwerk muss ich immer passen / nicht so mein Fall, weil: Grobmotorikerin und Ungeduldikerin.
    Schön, dass Ihr mein Give-Away auch verlinkt habt! Ich drücke Euch die Daumen!!!
    Ganz liebe Grüße, Olga.

    AntwortenLöschen
  14. Eine schöne Idee. Mir gefällt, dass die Box schlicht aber dennoch edel ist. Ein Schmuckstück für das Badezimmer.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen