Mittwoch, 12. August 2015

Sommerbademantel & Zimtlatschen

Ihr Lieben,
heute muss ich euch kurz meinen neuen selbstgenähten Sommerbademantel zeigen...Bei der Hitze in den letzten Tagen wollte ich ihn nicht mehr missen, genauso wie meine neuen Zimtlatschen. Habt ihr schon mal einen Bademantel fotografiert? Aufgehängt sieht er ganz schön blöd aus, auf einem Bügel war es dann auch nicht besser. Und so müsst ihr halt jetzt mit einem Bild von einem hingeknüllten Bademantel Vorlieb nehmen...


Auf der Suche nach einem geeigneten Stoff für den Bademantel bin ich bei einem Besuch beim großen Schweden auf die Idee gekommen einen Bettbezug dafür zu verwenden, da mir das Paisley-Muster so gut gefallen hat. Wozu solche Bettbezüge doch alles herhalten müssen...erinnert ihr euch noch an das Sommerplaid vom letzten Jahr? Der Bademantel ist herrlich leicht und fühlt sich nach dem Duschen super kühlend an...Ein Schnittmuster für einen Bademantel hatte ich noch herumliegen...sonst hätte ich mir ein Muster für einen Kimono selbst angefertigt, das sind ja eigentlich nur ganz gerade Teile...


Die Zimtlatschen habe ich bei einem Einkauf in unserem Reformhaus mitgenommen und würde sie auch nicht wieder hergeben, so angenehm "latscht" es sich damit. Sie stammen aus Vietnam. Das Zimtpulver ist in die Sohle der Schuhe eingearbeitet und wirkt sich sehr wohltuend auf die Fußsohlen sowie das allgemeine Wohlbefinden aus, außerdem duftet es gut. Zimt wirkt außerdem beruhigend, schweißabsorbierend, temperaturregulierend und blutzirkulierend. Außerdem sind die Schuhe mit einem Preis von ca. 10 Euro absulut günstig. Die Zimtlatschen sind auch als Flip-Flops mit Zehensteg und in vielen verschiedenen Ausführungen im Internet zu bekommen. Das werden wohl nicht meine einzigen bleiben...

Wenn es dann schon ums Wohlbefinden geht, möchte ich euch mal Jinx' selbstgemachte Seifen zeigen...
Normalerweise benutze ich nur Aleppo-Seife zum Duschen (wir haben hier schon mal darüber berichtet), aber ausnahmsweise habe ich eines der wohlduftenden Seifenstücke aus dem Vorrat stibitzt...
Die helle Seife ist eine Olivenölseife mit Lavendelduft, die blaue Patchouli-Sandelholz-Seife duftet richtig orientalisch...


Orientalisch !!! Das war jetzt der Übergang zu unserem Flohmarktfund, den ich euch auch noch gerne zeigen möchte - unser Holzelefant!!! Das war Liebe auf den ersten Blick und ein Schnäppchen!


Und die schöne Schatulle mit den Vögeln hat mir Jinx aus Maastricht mitgebracht (Clayre & Eef). Auch sie durfte zu den Seifen mit aufs Bild...
So...jetzt bin ich wieder ganz schön abgeschweift vom Thema...Bademantel und Zimtlatschen...aber egal! Schieben wir es mal auf die Hitze! Wie geht es euch denn an den heißen Tagen, genießt ihr es oder ist euch die Hitze eher lästig? Wenn es nach mir ginge dürfte es auf jeden Fall nicht mehr als 30° Grad haben...



Ihr Lieben, lasst es euch gutgehen und genießt das Sommerwetter!!!

eure



10 Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    jetzt musste ich schon ein wenig schmunzeln, denn ich habe ja auch schon den Bettbezug vom Schweden umfunktioniert :-))
    Dein Bademantel ist bestimmt toll bei der Hitze! Eine echt coole Idee!
    Die Zimtlatschen interessieren mich sehr. Ich fahre gleich noch ins Einkaufszentrum, wo es ein schönes Reformhaus gibt, da werde ich gleich mal fragen. Sollte das nicht klappen, kannst du mir vielleicht helfen solche Schlappen zu bekommen?
    Ich wünsche dir noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße Annisa

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra, ein sehr schönes Stück hast Du da genäht, Paisleymuster sind immer elegant und verspielt zugleich... und aus einem Bettbezug so ein schickes Teil zu fertigen, echt klasse. Nach solchen Zimtlatschen muss ich mal Ausschau halten. Will auch herrlich "latschen"... * grins*
    Bei uns ist es heute wieder sehr schwül. Eigentlich wollte ich draußen im Garten arbeiten, aber das ist viel zu anstrengend...
    LG Marita

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Petra!
    Der Bademantel ist mega chic und ich bin auch ein Paisley Musterfan. Zimtschuhe....wie genial ist das denn? Hab ich ja noch nie was davon gehört.
    Aber klingt sehr wohltuend und ansprechend.
    Der Elefant ist ein echtes Schmuckstück und ein zauberhafter Fund.
    Eure Seifen sind sicherlich sehr gut und herrlich erfrischend.
    Wünsche dir eine wunderschöne Zeit!
    ~Susanne~

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Petra,
    also wegen mir müsste es auch nicht heisser als 30°C sein!! :-) Ich bin nicht so der Typ, der die Hitze liebt. Ich mag deshalb auch am liebsten den Frühling mit angenehmen Temperaturen.
    Danke für Deinen Tipp mit den Zimtlatschen. Ich werde mal in unserem Reformhaus danach Ausschau halten.
    Ich glaube Dir, dass es nicht einfach war, Deinen wunderschönen Bademantel zu fotografieren. Das ist nämlich die Kunst beim Fotografieren, dass einfach alles gut aussieht. Sehr oft geht mir das nämlich genauso beim Fotografieren. Da mache ich ewig rum und manchmal verwerfe ich es dann auch, da es einfach nicht "schön" aussieht :-)
    Ich mag Deinen Holzelefant, der sieht echt toll aus.
    Liebe Grüße schicke ich zu Dir. Ich habe mich sehr über Deinen lieben Kommentar gefreut. Im Moment bin ich auch nicht zu sehr aktiv beim Bloggen, die Hitze schafft mich einfach.
    ANi

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra,oh bin ich begeistert von deinen Kimono.Klasse was man alles aus Bettzeug machen kann,finde ich so hübsch,das muss ich meinen Mann zeigen,er ist ja der Schneider bei uns zuhaus..
    Und die schönen Flohmarktstücke..schön.
    L.G.Edith.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Petra,
    als erstes Deine Bilder sind Hammer, die Dekoration ist dir wieder super gelungen. Der Bademantel ein Traum das Muster super.
    Die Zimtlatschen der Wahnsinn, das kannte ich noch nicht. Doch der Mega Hammer ist der Elefant den hätte ich auch sofort gekauft.
    Das passt alles so toll zusammen, auch die Holzwand ist so schön. Also ich bin total begeistert. Und die Patchouli-Seife ist genau mein Geschmack ich mag den Duft auch so gerne, so herbe oder auch frische Düfte lieb ich sehr .
    Euch wünsche ich eine schöne Zeit. Bis bald lieben Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  7. Ha, gerade wollte ich fragen WO du denn diesen Stoff gefunden hast ... ja, man sollte doch erst lesen und sich in Geduld üben Meisje ; ) Auch ich zähle zu den Bettwäscheumfunktioniererinnen ... eben weil ich mich nicht immer in Geduld üben kann und wenn mich schon die Nähwut packt dann bitte schön SOFORT. Deine Schläppchen sehen so bequem aus, und das Mitbringsel aus NL ... ja, das könnte mir auch gefallen. Wunderschön deine pics, du hast es trotz "Komplikationen" perfekt gemacht!!! So herzlichst, Meisje

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Ihr Beiden,
    Wunderschön ist der Morgenmantel geworden, Waschanlage doch so aus Bettwäsche machen kann.
    Nähen müsste man können, blärr.
    Tolle Flohmarkt Sachen habt Ihr da ergattert :-)
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    Du hast ein Bademantel selber genäht?! Wie toll ist das denn! Der sieht ist ja wunderschön geworden!
    Die Flohmarkt Sachen gefallen mir auch sehr gut, besonders die traumhafte Schatulle!
    Hab einen schönen Tag, liebe Grüße
    Frida

    AntwortenLöschen
  10. Hach, wenn ich beim Nähen nur etwas begabter wäre.
    Entweder reißt der Faden oder er verwurstelt sich total... oder die Nadel bricht.
    Das liegt nur an der Nähmaschine! ;-) - Gibst du eigentlich auch Nähunterricht?

    Der Bademantel würde auch hervorragend in mein Bad passen, und die Zimtlatschen erst! Einfach eine geniale Idee, hab ich noch nie davon gehört!

    Liebe Grüße,
    Sabine




    AntwortenLöschen