Freitag, 26. Februar 2016

Es geht noch was....

Ihr Lieben,
viele von euch haben bei den Kommentaren zum letzten Post geschrieben, sie hätten gerne noch weiter die Bilder schauen können, deshalb habe ich euch noch ein paar zusammengestellt. Ich hatte es ja schon erwähnt...ich war sehr lange dort und habe auch sehr viele Bilder gemacht. Also...voilà...nochmals  Père Lachaise...














Habt ihr das Krönchen auf dem letzten Portal gesehen?...

Jetzt wünsche ich euch aber ein schönes Wochenende
eure

16 Kommentare:

  1. Liebe Jinx,
    Vielen Dank für die Fortsetzung :-)
    Die Fotos sind ein wahrer Augenschmaus, einfach toll.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jinx,

    der zweite Teil war mindestens genau so schön wie der Erste!
    Vielen Dank. Ich wünsche Dir und deiner Mama ein wunderbares Wochenende.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jinx,
    eine tolle Fortsetzung.....
    Wunderschön die Bilder, ich glaube in Schwatz/Weiß wären sie auch mega....
    ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jinx,
    einfach beeindruckende Bilder. Friedhöfe haben mich schon als Kind fasziniert,besonders die verlassenen trauigen Gräber. Dieser Friedhof ist eine Stadt der Toten, mit all den Gedenksteinen und kunstvoll gebauten Gruften.
    Kein Wunder, das Friedhöfe gerne für Gothic Novels verwendet werden. Schaurig schöne Stimmung.
    Wünsche dir ein schönes Wochenende,im Kreis deiner Lieben,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  5. Daaaanke für noch mehr Bilder. Einfach toll.
    Ich wünsch dir ein gutes Wochenende.
    Herzlichst
    Gabrieka

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jinx!
    Ich bin schwer beeindruckt von diesem Friedhof.
    Was für unglaublich gigantische Gräber das sind.
    Ein ganz besonderer Ort der Stille.
    Wünsche dir ein entspanntes Wochenende! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jinx,
    so wundervolle und bizzare Bilder sehr sehr schön, das sind ganz beeindruckende Grabstätten, wenn auch manche etwas gruselig wirken die mit den Totenköpfen, aber sehr interessant alles.
    Liebe Grüße von Tatjana

    AntwortenLöschen
  8. Oh Himmel, die besten!! Ohhhh, da sind so ... Diese Ecken, ne? Überall Geheimnisse. Und diese Kette (leider nicht mehr mit authentischem Vorhängeschloss. Wenn man heute die Ketten anguckt im Baumarkt... dann sieht man, wo unsere "Kultur" heute hin ist. Hin und... weg ;)
    WUNDERSCHÖN, Dein Post. So viel Kunst - die Geschichten wohl um jede Gruft dort einen Film wert...
    Einen ganz dicken Drücker, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jinx,
    zauberhafte Aufnahmen von einem berühmten und wie mir scheint, verwunschenem Ort.
    Jedes Foto ist wundervoll.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jinx,
    es sieht aus wie ein Friedhof in Frankreich. Das Grabmal mit Krönchen ist bestimmt von einer Prinzessin oder Prinzen.
    Wünsche Euch ein schönes Wochenende Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  11. ui, wirklich schöne Bilder. Danke für den Einblick!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  12. ui, wirklich schöne Bilder. Danke für den Einblick!
    LG
    Claudine

    AntwortenLöschen
  13. Hachz! Habe ich doch gleich erkannt, wo du dich herum getrieben hast. Da bin ich auch schon herum gelaufen. Danke für die Erinnerung!
    Grüßle
    Ursel

    AntwortenLöschen
  14. Wunderschöne Aufnahmen!! Und was für ein verwunschener Ort, Petra! Vielen Dank, dass Du uns mitgenommen hast. Ich liebe diesen Flair.. auch wenn es manchen dabei grusselt. Herzlichst, Nicole

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Uuupppss.. Da habe ich wohl die "Falsche" gelobt ;)) ähem.. Wunderschöne Aufnahmen, Jinx!!

      Löschen
  15. Junge, junge - da sind ja sogar die Vorhängeschlösser ein Kunstwerk!!! von den Grabmälern und Statuen gar nicht zu sprechen. Ein toller Ort - für mich, wie schon gesagt, ein bisschen spooky.

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen