Sonntag, 7. Februar 2016

Sunday Inspiration No. 20 - Alles nur Pappe

Ihr Lieben,
als erstes möchte ich euch ganz herzlich für die vielen lieben Kommentare zum Beton-Post danken. So ganz wird mich der Beton wahrscheinlich noch nicht loslassen - einige Ideen schwirren schon noch in meinem Kopf herum.
So gar nicht aus Beton ist die kleine Schachtel auf unserem heutigen Inspirationsbild - alles nur Pappe! Wie es zu dieser Bastelarbeit kam, möchte ich euch jetzt aber kurz erzählen. Ich bin (leider) ein Wohnzeitschriften-Junkie und so langsam weiß ich nicht mehr wohin damit. Also war mal wieder Aussortieren angesagt...dabei verliere ich mich auch gerne in dem ein oder anderen interessanten Artikel in den Magazinen. Und so kam es, dass ich wieder in eine Reportage über Tine Krumhorn ganz vertieft war. Tine Krumhorn entwirft Möbel aus Pappe...und zwar ganz Besondere.
Ich würde mal sagen irgendwas zwischen Barock und Art Deco. Auf jeden Fall hat es mich zum Basteln der obigen Schachtel inspiriert. Barock oder nach Art Deco sieht die Schachtel jetzt zwar nicht aus, eher asiatisch, aber egal. Im Anschluß habe ich über Tine Krumhorn ein Video verlinkt...da könnt ihr euch mal ein Bild machen. Achtet auf die Kronleuchter aus Pappe und die Füßchen der Möbel, die Spiegel..ach, alles ist faszinierend!!! Leider ist das Video in französischer Sprache...aber man weiß ja, worum es geht: "Alles nur Pappe"!!!



Ich wünsche euch allen ein tolles Fasnachts-, Faschings oder Karnevals-Wochenende oder was auch immer ihr am Wochenende so macht...

eure
verlinkt bei: Eclectic Hamilton

24 Kommentare:

  1. Liebe Petra!
    Das sieht gigantisch aus....wow :-)
    Von wegen Pappenheimer...nee nee!
    Ein richtig chices Kunststück ist dir da gelungen. Ganz tolle Idee obendrein mit so einem Werkstoff kreativ zu sein.
    Wünsche dir einen wundervollen Sonntag! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Petra,
    das sieht ja klasse aus. Jetzt würde mich nur mal interessieren, wie du das gemacht hast. Sind die Borden Wellpappe??????
    Echt fenomenal!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christina,
      ja...die Borten sind Wellpappe (ein Rest vom Verpackungsmaterial). Die Schachtel ist von einer Werbegeschenksverpackung übrig geblieben und den Deckel habe ich aus dickem Karton (ebenfalls Verpackungsmaterial) mit einem Cuttermesser zurechtgeschnitten. Er hat auch ein kleineres Pappequadrat innen, so dass er nicht verrutscht. Die Füßchen und der Knauf oben sind aus zusammengerollter Wellpappe .Zusammengeklebt habe ich alles mit Heißkleber. Zum Schluss wurde das Kistchen mit einem Rest weißer Kreidefarbe gestrichen (Acryl-Bastelfarbe geht bestimmt auch). Die Ecken sind mit einem Schwämmchen und Stempelfarbe (Versa-Craft, trocknet gut und färbt hinterher nicht ab)leicht geschwärzt. Man könnte aber auch dunkles Möbelwachs oder irgendetwas anderes nehmen. Ich hoffe, das waren jetzt genug Infos zur Herstellung...da bin ich ja schon mal auf deine Werke gespannt. Wünsche dir viel Spass dabei.

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
    2. Ja, wirklich ein cooles Teil. Super, dass du hier noch mal beschreibst wie du es gemacht hast.
      Ist ja auf dem Bild wirklich nicht zu erahnen! :-)
      Tolles Kunstwerk und fantastisches DIY.
      Herzliche Grüße und einen schönen Sonntagabend.
      LG Naddel

      Löschen
  3. Liebe Petra, WOW, das ist soooo toll geworden. Hut ab.
    Und danke für das schöne Video. Ich verstehe zwar kein Französisch, aber ich lausche dieser schönen Sprache unheimlich gerne. Und es ist absolut faszinierend was mann auch Karton alles machen kann!!!
    Vielen Dank für deine tolle Inspiration zu "Sunday Inspiration".

    Greetings & Love & a wonderful sunday
    Ines

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Petra
    Was für eine tolle Inspiration. Ich habe gleich ein paar der Videos angeschaut und am Liebsten würde ich auch gleich anfangen, aber ich wollte doch noch zuerst so Einiges aus Beton und Formen aus Silikon machen. Langsam überforderst du mich mit deinen Ideen ;-).
    Wünsche dir einen wundervollen Sonntag.
    Liebe Grüsse Bernadette

    AntwortenLöschen
  5. DA hast du mich aber angesteckt mit der Tine Krumhorn, liebe Petra!!!
    Vielen Dank, das ist super und deine Dose, bei der ich geschwind an eine Gebetsmühle dachte ist ganz toll.
    Liebe Grüße,
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Angelika,
      hihi...Gebetsmühle trifft es ziemlich gut!!! Toll, dass ich dich angesteckt habe...

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  6. Ich doch noch mal.
    Wollte nur schnell danke für die Beschreibung sagen und als erstes werde ich mich mal an den Kronen versuchen. ...und dann werde ich mich mal an einem Bodenaufstellerschild versuchen - ist mal was größeres, grins....
    GlG Christina

    AntwortenLöschen
  7. Ist die pappenmäßig süß geworden. Petra, eine tolle Idee und so fantastisch gut gearbeitet. Man könnte meinen, sie wäre aus Holz.
    Die Künstlerin war mir unbekannt, aber das hast du geändert. Danke!
    Schönen Sonntag und ganz herzliche Grüße,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra,
    wow, das hätte ich jetzt nie erkannt, dass das aus Pappe ist! Genial! Eine richtig hübsche Deko ist das. Danke für diese Inspiration.
    Liebe Grüße und einen schönen Sonntag,
    Christine

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra,
    Hammer was man aus Pappe so machen kann......
    Ich bin begeistert & mein Mann wird warscheinlich wahnsinnig wenn jetzt auch noch die Pappe
    aufgehoben wird........
    Wunderschön...
    Gestern hatte ich total schöne Post im Briefkasten.....vielen lieben Dank, ich habe mich wahnsinnig gefreut......
    Ganz liebe Grüße
    Jen(die immer gedacht hat Jinx ist der richtige Name.....)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    ich hätte nie vermutet, dass das gute Stück aus Pappe ist. Echt verrückt! Wunderhübsch schaut es aus. Echt toll, was man so alles anstellen kann. ... Ich kann mich auch immer so schlecht von zeitschriften trennen und finde genau im "Trennungsmoment" noch einen tollen Artikel oder was Inspirierendes. Das ist wohl einfach so :-).
    Liebste Grüße
    Nadja

    AntwortenLöschen
  11. Ich bin total begeistert! Ganz, ganz toll!
    Liebe Grüße, ZamJu

    AntwortenLöschen
  12. Wow - ich bin begeistert. Nach Pappe sieht das nun wirklich nicht aus!! Ich musste mehrfach wieder hoch scrollen und gucken und nach deiner Beschreibung habe ich dann auch Wellpappe ausmachen können.
    ...aber wenn man´s nicht weiß.....
    Wirklich genial !!!!!

    liebe Grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Petra,
    da ist dir ein echtes Schmuckstück gelungen. Ich bin verblüfft, was sich aus Pappe alles zaubern lässt.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Petra,
    gar nicht von Pappe, die Pappe :)) So zauberhaft! Und ich liebe ja ohnehin Pappe, meine ist noch mit Ton und Holz und Weißleim und einem Geheimnis vermischt;))), daher werden zur Zeit auch seltsame Mäuseartige draus - bei Dir ein Inspirationstraum. Doch Voooorsicht, ich kann Dich nur warnen - aufhören kann man dann kaum noch.
    Bin so gespannt, was da noch bei Dir kommt, ich guggggge und staune, Danke auch fürs Video :)
    Alles Liebe, lass uns schön loslegen, die Méa

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra, wo nimmst du bloß die Zeit her ?
    Irgendwas mach ich wohl falsch...
    Tolle Idee und wie immer ein tolles Foto
    Alles Liebe
    barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Barbara,
      die Sachen entstehen bei mir meistens abends...so z.B. die Schachtel - liegt vielleicht daran, dass ich keinen Fernseher habe. Dann wird gehäkelt, gestrickt und gebastelt.

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  16. Liebste Petra, bist du ganz sicher das wir hier von Pappe sprechen ... oder gibt es da Unterschiede?! Ist Pappe nicht gleich Pappe? Ich bin immer hin und futsch von deinen kreativen Ideen, hier gibt es immer etwas ganz besonderes zu entdecken und bestaunen. Herrlich ist das, auch ansteckend, immer inspirierend! Sehr großen Respekt habe ich vor deiner Fernsehabstinenz, so etwas funktioniert bei mir fast nur im Sommer. Da verbringe ich die Abende am Liebsten natürlich draußen, aber in der dunkleren Jahreszeit verbringe ich meine (freien) Abende so ziemlich gerne auf der Sofie und mit der Flimmerkiste, schlimm ist das! Lieben Dank für deinen kommi, es tut so gut von dir zu lesen! Busserle, von deinem Meisje

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    wow im ersten Moment hätte ich nicht vermutet das du das aus Pappe gewerkelt hast. Wirklich erstaunlich.
    Ein tolles Ergebnis. Danke für deine lieben Worte bei mir.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  18. Hallo liebe Petra,
    Dein neuestes Werk sieht verblüffend echt aus und ich hatte an eine Kaffeemühle gedacht. Auf den zweiten Blick wirkt es wie ein kleiner Schrank und ganz edel und ein wenig shabby. Auf jeden Fall total hübsch !
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  19. Hallo liebe Petra,
    die Schachtel ist so klasse!!!
    Oh das mit den sich ablenken lassen kenne ich nur zu
    gut ;)
    Einen schönen Abend
    wünscht dir
    Lia

    AntwortenLöschen
  20. soooooo schööööööön! nicht zu fassen, dass die aus pappe ist! groooooßes kompliment!
    fühl dich herzlichst gegrüßt und mit guten wünschen bedacht...
    amy

    AntwortenLöschen