Dienstag, 8. März 2016

Hello Spring & Osterdeko

Ihr Lieben,
egal was das Wetter da draußen treibt, bei uns ist ab jetzt Frühling angesagt. Ich habe österlich dekoriert. Jetzt gibt es überall wieder diese hübschen Hornveilchen, da konnte ich nicht widerstehen...


Außerdem habe ich es dieses Jahr den Vögeln nachgemacht und ein Nest gebaut. Dazu eignen sich hervorragend die abgeschnittenen Gräser aus dem Garten, etwas Wiesenheu, ein paar dünne Ästchen und Flechten. Sogar die vertrocknete Fetthenne habe ich mit eingearbeitet.
Dekoriert habe ich das Nest nur mit naturfarbenen Eiern (die Großen sind Puteneier) und Federn.


Der Weihnachtskranz wurde bis aufs Grundgerüst abgewickelt...er bekam eine Neuauflage mit Birkenreisig und Palmkätzchen.
Besonders gut gefallen mir die kleinen Wachteleier, die ich auf schwarzen Draht aufgezogen und an den Kranz gehängt habe.


Hier seht ihr die kleinen Wachteleier nochmals genauer...


Meine ganze Osterdeko ist dieses Jahr ganz in Naturfarben gehalten...diese Farbpalette herrscht auch gerade im Garten vor... Morgens ist es draußen manchmal noch so richtig frostig. Die Kollagen könnt ihr zum Vergrößern anklicken.


Hier könnt ihr nochmals mein Nestchen bewundern - es ist richtig groß geworden...da würde fast ein Huhn hineinpassen, aber Hühner bauen ja keine Nester, oder?


Die mit Buchseiten beklebten Eier vom letzten Jahr habe ich auch dieses Jahr wieder dekoriert - streng bewacht durch den Blick meiner Großmutter.


Auch am Esstisch haben wir immer etwas Deko stehen...eine Eisenamphore in der Mitte...mit etwas Heu ausgelegt und einem großen Ei und am Tischende wieder einen alten Teller mit Moos und...ach schaut einfach selbst...




Die kleine Tasse auf dem oberen rechten Bild ist übrigens ebenfalls von Nicole's Blogflohmarkt...passt wunderbar in den Frühling und zu meiner Deko mit ihrer Aufschrift...Es ist der Anfang eines Gedichts von Théophile Gauthier, einem französischen Schriftsteller.

Le Printemp...Regardez les branches - Comme elles sont blanches. Il neige des fleurs.

Ich glaube, das heißt soviel wie: Frühling...Seht die Zweige, wie weiss diese sind. Es schneien Blumen...oder so ähnlich. Das Gedicht geht dann eigentlich noch weiter...aber ich schweife ab von meiner Tischdeko.




Hier seht ihr nochmals eine Kollage mit ein paar Bildern, welche ich letzte Woche morgens im Garten gemacht habe - irgendwie auch wunderschön. Wenn man genau hinschaut, ist diese Jahreszeit richtig schön - auch ohne Blümchen.




Vielleicht konnte ich euch ja mit meiner Frühlings-Osterdeko ein bisschen inspirieren...ihr habt ja noch ein bisschen Zeit, um euch ein eigenes Nest zu bauen...oder ein paar Eier auf Draht zu fädeln...

Ich wünsche euch eine schöne restliche Woche

eure
verlinkt bei: Lady Stil (Deko-Donnerstag)

34 Kommentare:

  1. Liebe Petra,
    natürliche Deko ist immer noch die schönste - das finde ich auch.
    Wachteleier sind immer wunderschön. Hühner bauen übrigens wirklich
    keine Nester (unsere auf jeden Fall nicht :-). Auch der Kranz ist
    toll geworden, die Eier auf dem Draht sehen ganz zauberhaft aus.
    Glg Christiane

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie toll.....siegt wunderschön aus! Ich muss gestehen, dass bei mir noch gar nix österlichen dekoriert ist....irgendwie fehlt mir gerade die Lust dazu. An HornVeilchen kann ich aber auch nie vorbeigehen.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie toll.....siegt wunderschön aus! Ich muss gestehen, dass bei mir noch gar nix österlichen dekoriert ist....irgendwie fehlt mir gerade die Lust dazu. An HornVeilchen kann ich aber auch nie vorbeigehen.
    Liebe Grüße
    Smilla

    AntwortenLöschen
  4. Genau mein Geschmack, liebe Petra. Diese Deko könnte sofort bei mir einziehen - einfach superschön ♥
    Jetzt muss ich endlich mal zu unserem Freund Jupp und ein paar Wachteleier abstauben. Danke für die tollen Inspirationen und einen schönen Dienstag ...
    Viele Lieblingslandgrüße schickt dir Petra ♥

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Petra!
    Ich liebe die natürlich gehaltene Osterdekoration am aller meisten.
    Daher gefällt mir deine Dekoration ganz und gar.
    Früher noch mit Kind im Haus hatte ich immer alles in Pastellfarben geschmückt.
    Das ist weissgott schon lange her...
    Deine Shabbyeier mit den Buchseiten sehen grandios aus und das Nestchen ist auch absolut entzückend.
    Ich wünsche dir eine wundervolle Zeit! SUSANNE

    AntwortenLöschen
  6. deine Osterdekoration gefällt mir sehr gut- ich liebe die Naturfarben, bei mir sind die Wachteleier auch der <Renner<. Farbige Eier sind seit langem out !!!
    Einen schönen Tag
    heiDE

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Petra
    Bei dir sieht es fast wie bei mir aus. Auch bei mir steht eine Amphore mit einer Art Nest und Eiern darauf. Da hatten wir wohl den gleichen Gedanken.:o) Aber dein grosses Nest ist natürlich viel schöner und am allerbesten gefallen mir deine aufgedrahteten Wachteleier. Hornveilchen mag ich auch, aber meine stehen heute tief verschneit im Garten.(seufz).
    Liebe Grüsse
    Bernadette

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Petra.
    Passt perfekt! Wachteleier, Perlhuhnfedern, Gräser und Moos. Herz wat willste mehr!!!

    ich wünsche dir eine schöne Woche

    liebe grüße
    nicole

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Petra, Du bist ja emsig, da staune ich - ein Post nach dem anderen. Hast es schon schööön österlich, ich mag auch am liebsten die verschiedensten Eier ganz natürlich - huiiii, und die Oma guckt aber wirklich seeehr streng. Passt genau auf ;)
    Ich wünsche Dir weiterhin viel Spaß und Inspiration, Deine Méa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Petra,
    oh wie schön - die Osterdeko in Naturfarben gefällt mir sehr gut.
    Einfach toll, hier die Bilder anzuschauen. Vielen Dank.
    Ganz liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Petra!

    Hach, sind das süße Osternester!!! Naturfarben, Wachteleier, ein paar Federn...und ein Hauch pastell- so sieht's doch jedes Jahr wieder am Schönsten aus... Sei lieb gegrüßt ♥

    Bis bald, Melanie

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Petra,
    wunderschön deine Osterdeko.....
    Wachteleier gehören unbedingt dazu oder....so schön.
    Und deine schönen beklebten Eiern lachen mich diesen Monat
    vom Kalender schon jeden Tag an...
    Gefallen mir super gut...
    Ganz liebe Grüße
    Jen

    AntwortenLöschen
  13. Deine Osterdeko ist einfach wunderschön, Petra! Ich muss gleich nochmal gucken gehen ;)) Auch ich mag gerne diesen natürlichen Look, allerdings finden meine Jungs Ostern müsste fröhlich bunt sein.. da werden strahlende Frühlingsfarben gefordert.. seufz! Ach, was soll's! Irgendwie auch schön!! Liebe Grüße, Nicole

    AntwortenLöschen
  14. ohhhh hier guscke ich mir aber was ab fuer meine Oster Deko...Die Schale mit Moss ist ganz toll!!!!!

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Petra, deine Osterdeko ist zauberhaft.
    Sie hat so etwas ganz besonderes, wie aus einer anderen Zeit,
    faszinierend und ja eigentlich mit einfachen Mitteln,
    wenn man mal von den gusseisernen? Amphoren absieht.
    Ganz lieb, Jana

    AntwortenLöschen
  16. Liebe petra,
    du hast vollkommen recht, auch wenn die Blümelein sich nur vereinzelt sich blicken lassen, es ist nicht langweilig im Garten. Du hast mit deiner Begabung,die Natur mit einzubeziehen, eine wunderbare Osterdeko hervorgezaubert. Mir gefällt einfach alles. Die Nester,( manch Vogerl könnte neidisch werden), dein herrlicher dezente Kranz und....
    Einfach toll!
    Schönen Abend,
    Manuela

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Petra,
    die Farben sind ja genau meins, einfach nur schön.
    Weiße Hornveilchen habe ich heute auch gepflanzt, ich liebe diese kleinen Dinger.
    Und die Idee mit den Wachteleiern finde ich klasse.
    So ein Nest müsste ich auch mal bauen, war das schwer?
    Dir einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  18. ...sehr schöne Oster-Deko hast Du da.
    Tolle Ideen und wunderschön drapiert.
    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Petra,
    sehr schön sieht es aus bei Dir, so toll hast Du alles in richtige Licht gestellt. Dein Tisch mit der Dekoration sehr hübsch.
    Ich bin noch etwas hinterher mit meiner Osterdekoration.
    Aber am Wochenende dann lege ich los.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  20. Wunderschön, natürlich und nostalgisch.
    Das Nest ist einfach zauberhaft geworden, so eins baue ich uns auch :)
    Vielen lieben Dank für die schönen Eindrücke.
    Allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  21. Wunderschön, natürlich und nostalgisch.
    Das Nest ist einfach zauberhaft geworden, so eins baue ich uns auch :)
    Vielen lieben Dank für die schönen Eindrücke.
    Allerliebste Grüße
    Kama

    AntwortenLöschen
  22. oh ich hab ja noch gar kein Osterhasennest. Wo soll der Osterhase denn sonst die Süßigkeiten und Eier reinlegen? ;D
    deine Osterdeko ist wirklich zauberhaft und ich bekomme grad richtig Lust drauf unsere Osterdeko rauszuholen und die Wohnung wieder mal umzudekorieren ;)
    Deine Großmutter bewacht aber wirklich alles mit einem sehr strengen Blick - huiii, mit der würd ich mich nicht anlegen :S hihihihi
    hab noch eine wundervolle Woche. <3 Martina

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Petra,
    das Nest hast du toll gemacht, der Osterhase hätte es kaum schöner hinbekommen ;)! Mir gefällt deine naturfarbene Osterdeko sehr. Ich mags auch nicht zu bunt.Die Natur liefert doch sowieso die schönsten Farbtöne.
    Ich schicke dir ganz liebe Grüße und noch eine schöne Woche,
    Christine

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Petra,
    oh ja und wie du mich inspirierst...immer und immer wieder
    Danke, dass wir schauen durften
    herzlichst Barbara

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Petra,
    was für eine zauberhafte Osterdekoration, das Nest ist ganz besonders schön aber mir gefällt auch die Idee mit den aufgefädelten Wachteleiern, da hätte ich vielleicht dann auch mal Wachteleier, die sind immer weg wenn ich welche dekoriere, die Katzen schussern die überall umher, da hab ich normal keine Chance aber SO vielleicht schon. Tolle Ideen danke dafür herzlichst Tatjana

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Petra,

    das sind ja tolle österliche Impressionen von deiner Osterdeko. Wenn du nicht zugeschrieben hättest, dass du das Nest selber gebaut hast, hätte ich geglaubt du hast es gefunden.
    Damit kannst du jedem Vogel Konkurrenz machen ☺. Wie immer. richtig schöne Bilder und eine sehr geschmackvolle Deko.

    Liebe Grüße aus Berlin
    Doreen

    AntwortenLöschen
  27. Hallo liebe Petra,
    Du hast so wundervoll dekoriert und mir gefällt das Osternest mit den Wachteleiern ausgesproche gut, aber auch der Blick in den Raum mit dem schönen alten Tisch macht mich ganz glücklich nur vom Anschauen.
    Viele liebe Grüße, Synnöve

    AntwortenLöschen
  28. Hallo Petra,
    Deine Deko ist auch ganz so wie ich es mag. Das Nest ist dir gut gelungen und die Deko darin sieht einfach nur wunderschön aus. Die Amphore mit Ei habe ich übrigens auch noch, grins....
    Ich suche morgen mal den Link für das Kordelei raus und schicke ihn dir dann mal, denn ich glaub das schaffe ich doch nicht mehr. Am letzten WE wollte ich schon das Pappmaché Ei machen - ...und was hab ich gemacht, draußen die Stauden und Gräser geschnitten.
    Glg Christina

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Petra,
    das sieht ja ganz zauberhaft aus. Ich habe auch so schöne Wachteleier, aber auf Draht ausgezogen sehen sie auch super aus. Tolle Idee. Das Nestchen ist auch klasse, ach was sag ich, die ganze Deko gefällt mir ausgesprochen gut.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  30. Liebe Petra,
    deine Deko ist wunderschön. Ganz mein Geschmack. Ich mag es auch am liebsten natürlich. Das Nest ist dir ausgesprochen gut gelungen. Kann sich mancher Vogel noch was abgucken ;-)
    Liebe Grüße
    Heike

    AntwortenLöschen
  31. Hallo Petra, oh ja der suesse dicke Hase im Koerbchen ist unser Bugsy. Jedes Ostern muss der Arme als Osterhasen Model herhalten. Wie schoen waehre es wenn Du mal kommen koenntest mit Deiner tollen Kamera und Deinen Ideen. Das wuerden bestimmt die besten Oster Bilder werden!!!!!

    AntwortenLöschen
  32. Liebe Petra,
    ich wünschte, hier wäre es auch schon so herrlich österlich dekoriert. Kannst du nicht mal bei mir vorbeikommen?
    Das Nest ist dir super gelungen... und die hängenden Wachteleier sind ganz schön auf Draht.

    Deine Bilderkollagen sind so schön, dass ich sie am liebsten ausdrucken und an die Wand hängen möchte.

    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag,
    liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  33. Oh Petra, seufz, das ist so schön bei dir, wie kurz mal abtauchen in eine andere Welt! Ich mag die natürlichen Farben, überhaupt deine zufällige Frühlingsdeko, toll! Nur fürchte ich, das ich dir die Idee mit den hängenden Eierchen stehlen werde. Ich hab ja eine riesige Schachtel von den kleinen Nesthockern und bin ein Fan davon! Wundervoll ist es bei dir, ein Traum! Knuddelgrüsse, von deinem Meisje

    AntwortenLöschen
  34. Hi,

    wie doch die Zeit vergeht, mir ist so, als ob ich gestern erst die Weihnachtsdeko aus dem Schrank geräumt hätte und nun steht schon wieder Ostern vor der Tür. Am meisten freue ich mich darüber, dass langsam die Natur wieder erwacht. :)
    Ihr habt übrigens bei meinem Blog-Gewinnspiel gewonnen. Ich habe euch auch schon eine E-Mail wg. der Anschrift geschickt.
    LG Myriam

    AntwortenLöschen