Mittwoch, 3. August 2016

Ein bisschen Industrie-Flair beim Frühstück...

Ihr Lieben,
huch...jetzt waren wir lange nicht da...die letzten Events vor dem Urlaub sind abgehakt, aber ruhiger ist es bei uns trotzdem nicht geworden...wir werkeln wieder ganz ordentlich im Haus herum. Neben dem Fensterstreichen, haben wir uns jetzt einen weiteren Raum zur Renovierung vorgenommen. Wenn es fertig ist, wird es Jinxis Arbeitszimmer. Aber zuerst muss die Tapete herunter und das ist eine ganz schöne Plackerei...
Dazwischen gibt es allerdings auch Tage, an denen wir es uns gut gehen lassen. Zum Beispiel waren wir zum Frühstücken in einer alten Fabrikhalle, in der eine Gastronomie untergebracht ist...ein bisschen Industrie-Flair schnuppern...


Das Frühstück war sehr, sehr lecker und der Kaffee ganz besonders gut...Kein Wunder, den er stammte von der Kaffeerösterei, die ebenfalls dort untergebracht ist.


Auch ausgiebige Spaziergänge haben wir zusammen unternommen. Leider lässt der Sommer bei uns immer noch sehr zu wünschen übrig...Der Tag am See war zwar bedeckt, aber schön war es trotzdem.




Aber nicht nur auswärts gab es bei uns leckeres Frühstück...in unserem Garten sind die Brombeeren reif...mit Naturjoghurt,  karamellisierten Mandeln und ein paar Blättchen Minze die richtige morgendliche Stärkung, um wieder ein Stück Wand freizulegen...


Ein Fotoshooting haben wir in der Zwischenzeit auch noch gemacht. In der nächsten Verschnaufpause müssen wir unbedingt die Bilder sortieren und bearbeiten, dass wir euch mal wieder etwas zeigen können.  Also...ihr seht, uns geht es gut...euch allen hoffentlich auch!!!


Wir wünschen euch allen schöne Sommertage...erholt euch gut...bis bald.

eure

21 Kommentare:

  1. Hallo ihr beiden!
    wie schön von euch zu lesen!
    Das ist ja mal ein ganz besonderes Ambiente und auch das Frühstück sieht sowas von lecker aus. Alleine das Müsli schaut sowas von klasse aus. Mit frischen Früchten, toll!
    Ich wünsche euch noch ganz viel Freude beim renovieren und ich denke ihr werdet die Ergebnisse bestimmt hier zeigen!
    Habt es fein :-)
    Ganz liebe Grüße Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Huhu ihr Zwei,
    das sieht ja toll aus so eine geniale Location mittendrin mit der 2 CV 6 mein Auto, der absolute Knaller, ich liebe dieses Auto und die Halle schaut genial aus mitsamt Frühstück, verrätst du uns auch wie das Lokal heißt und wo in welcher Stadt, das wäre ja ganz interessant wenn man mal in die Gegend kommt...
    Alles Liebe von Reserl und viel Spaß beim renovieren

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Tatjana,
      die Location heißt Manufaktur B26 und ist in Schwäbisch Gmünd. Es gibt dort Oldtimer zu bestaunen..., eine Gastronomie (Essen mit regionalen Produkten) sowie eine Kaffeerösterei...am besten du googlest das mal...es gibt eine Homepage.

      Liebe Grüße
      Petra

      Löschen
  3. Oh, das ist aufregend. Zwar eine Plackerei, die Wände freizulegen, ohooo, ich kann ein Lied davon singen. Aber das Dannnnnn, hach... Dann ist es so anders und einfach herrlich.
    Wie ihr den Tag verbringt, das ist so schön - ihr seid sehr klug, jawohl, das seid ihr :) Ihr macht es euch schön ohne falsches Chichi.
    Ganz liebe Grüße von eurer Méa, die nun gerne bei euch wäre und mitwursteln würde :))

    AntwortenLöschen
  4. Moin :-),
    das ist ja eine tolle Location ! Ungewöhnlich, gefällt mir sehr. Das Brombeerfrühstück sieht ja sehr lecker aus. Ich muss direkt mal gucken, ob es hier auch schon welche gibt, die reif sind. Weiterhin viel Spaß beim renovieren, ich bin ja auch noch am schuften und fühle mit...

    Liebe Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Eine absolut traumhafte Location! Ich finde es toll, dass ihr euch auch Auseiten nehmt und einfach das schöne Leben genießt!

    Ganz liebe Grüße
    Ines

    AntwortenLöschen
  6. Hey!!! Telepathie - grins.
    Gerade hab ich an euch gedacht. Was ihr wohl so treibt, Sommerpause, oder so? ...und schwupps, da seid ihr!
    Die Fabrikhalle schaut ja genial aus. Die Tapentenplackerei allerdings weniger. Haltet durch, wenn alles fertig ist wird es bestimmt richtig schön. bis dahin stärkt euch immer ordentlich und denkt an die Pausen zwischendurch.

    glg nicole

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Ihr Beiden,
    Ihr macht es richtig, lecker Frühstücken und dann wieder frisch an die Arbeit.
    Die Halle schaut super aus. Eine schöne Location für ein Café.
    Euch einen schönen Abend, liebe Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  8. Eine traumhafte Location......
    Ganz liebe Sommergrüße zurück
    Jen

    AntwortenLöschen
  9. Auch im Haus am berg wird gewerkelt...
    und recht habt ihr...Pause muss sein.
    Die Location sieht ja toll aus.
    Trotz allem freu ich mich schon auf neue Bilder von eurer Baustelle.
    Allerliebste Grüße Barbara

    AntwortenLöschen
  10. Hallo ihr beiden,

    bei mir war in den letzten Wochen auch viel los, daher habe ich leider viel zu wenig auf eurem Blog vorbei geschaut. Das wird sich jetzt hoffentlich ändern. :) Die Fabrikhalle ist sehr interessant aus, wo genau ist die?
    Tapete abkratzen ist echt eine anstrengende Arbeit, besonders wenn es mehrere Lagen Tapete sind. Kenne ich noch Renovierungsarbeiten bei meiner Schwester.

    Liebe Grüße aus Leipzig

    Myriam

    AntwortenLöschen
  11. Ihr Lieben, wie schön es doch ist ein bisschen Luft zu haben für gemütliche Frühstücke und ein bisschen See. Stark diese Fabrikhalle ... 2 CV, liiiiebe diesen Stil!!! Ich schicke euch lie liebsten Gedanken und ein hoffentlich entspanntes, sonniges weekend. Euer Meisje

    AntwortenLöschen
  12. Meine Lieben,
    schön, dass es euch gut geht und ihr euch zwischen Tapeten abziehen gut gehen lässt.
    Noch sind nicht alle Brombeeren bei uns reif,doch genascht wird schon fleißig. Bei uns wandern sie auch gerne ins Joghurt oder Müsli. Echt lecker!
    Wünsche euch weiterhin viel Elan beim Renovieren.
    Bis bald und alles Liebe, Manuela

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Ihr beiden,
    vielen Dank für den tollen Tipp mit der Kaffeerösterei in der alten Fabrikhalle.
    Habe gerade bereits gegoogelt und nach dem Weg geschaut. Der nächste Ferienausflug geht nach Schwäbisch Gmünd.
    Ich kann euch gar nicht sagen, wie inspirierend das für mich ist.
    Liebe Grüße und vielleicht sieht man sich dort,
    Sabine


    AntwortenLöschen
  14. Hallo Ihr beiden,
    Was für eine tolle Location für eine Kaffeerösterei.
    ich wünsche Euch viel Erfolg beim renovieren.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Ihr Zwei,
    schön, dass Ihr Euch auch zeit für ausgiebige Pausen nehmt.
    Die Kaffeerösterei ist ja klasse, ich mag solche Locations sehr.
    Liebe Grüße
    Silke

    AntwortenLöschen
  16. Hallo ihr Lieben!
    Ja, das Renovieren nimmt eine Menge Kraft und Zeit in Anspruch.
    Doch hinterher wenn alles chic aussieht ist man überglücklich.
    Ich habe derzeit hier zwar nur das ein oder andere Miniprojekt in Arbeit, aber ein bissele was geht ja immer, egal was auch der Alltag von uns fordert.
    Die Location mit Fabrikflair gefällt mir auch sehr gut, da kann man sicher prima genießen und abschalten.
    Habt noch eine tolle Zeit mit hoffentlich ganz vielen Sonnenstunden!
    Susanne

    AntwortenLöschen
  17. Was ein sensationell schönes Ambiente. Da wäre ich sehr, sehr gerne mit euch gesessen und hätte geplaudert!
    Wünsche euch eine schöne Zeit und hoffe, dass ihr bald wieder Sonne habt
    Elisabeth

    AntwortenLöschen
  18. Hallo ihr Zwei,
    ein tolles Lokal habt ihr für euer Frühstück gewählt! Hier würde ich auch gerne sitzen und ein wenig Pause machen. Bin schon gespannt, wie das Arbeitszimmer nach eurer Renovierung ausschaut. Ich bin mir sicher, es wird super schön!
    Liebe Grüße,
    Christine



    AntwortenLöschen
  19. Hallo ihr Zwei,
    ich bin auf das Ergebnis gespannt was ihr da wieder werkel. Eine Pause muss natürlich immer mal sein.
    Gruß Ursula

    AntwortenLöschen
  20. Hallo ihr zwei !
    Das Cafe !!! Ich mag da sofort hin !
    Ich bin total verliebt in diese Turnbänke ! So eine hätte ich auch sooooooo gerne.
    Aber leider fehlt mir der Platz !

    Liebe Grüsse,
    Anja

    AntwortenLöschen